Preise an Nyons Visions du réel an Russland, Deutschland, Estland
publiziert: Sonntag, 4. Mai 2003 / 17:02 Uhr

Nyon - Die Hauptpreise des Dokumentarfilmfestivals Visions du réel im waadtländischen Nyon gehen an Russland, Deutschland und Lettland. Das Festival ist mit einem Besucherrekord zu Ende gegangen.

Den mit 15 000 Franken dotierten Hauptpreis vergab die Jury, der als Schweizer Vertreterin die frühere Bundesrätin Ruth Dreifuss angehörte, an den 30-minütigen schwarz-weiss gedrehten russischen Film The Last Term von Vladimir Eisner.

Der Regisseur porträtiert darin einen Kleinkriminellen, der 40 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbrachte.

Den mit 10 000 Franken dotierten zweiten Preis erhielt der deutsche Beitrag Vaterland von Thomas Heise, das Porträt einer ostdeutschen Kleinstadt. 5000 Franken gingen an den estländischen Film Yuri Vella´s World von Liivo Niglas über sibirische Nomaden.

Die Schweizer Filme wurden von einer eigenen Jury beurteilt, in der auch Pro Helvetia-Direktor Pius Knüsel sass. Sie vergab ihren Hauptpreis im Wert von 10 000 Franken an den 24-minütigen Peiden des Bündners Matthias Caduff.

Die Publikumsjury vergab ihren Preis, der mit 5000 Franken dotiert ist, an den belgischen Beitrag La décomposition de l´âme von Nina Toussaint und Massimo Iannetta. Insgesamt wurden in Nyon von verschiedenen Jurys zehn Preise vergeben.

Während einer Woche waren 121 Dokumentarfilme aus 30 Ländern zu sehen gewesen. Mit 25 000 Besucherinnen und Besuchern oder einer Steigerung von 20% erzielte Nyon einen neuen Zuschauerrekord.

Am Freitag hatte Bundespräsident Pascal Couchepin das wichtigste Schweizer Dokumentarfilmfestival mit einem Kurzbesuch beehrt.

(fest/sda)

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Dan Aykroyd hat einen Gastauftritt im neuen 'Ghostbusters'-Streifen.
Besser als Vorgänger  Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. mehr lesen 
CH-Kinocharts Wochenende  Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der ... mehr lesen  
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische Schauspielerin Ellen Burstyn wird mit dem Ehrenpreis des Münchner Filmfestes gewürdigt. Die ... mehr lesen  
«Ein unfassbarer Spass»  München - Der Kinofilm zur Kultshow «Bullyparade» ist abgedreht. Nach achtwöchigen Dreharbeiten und vielen Lachtränen sei der Streifen im Kasten, teilte Schauspieler und Filmemacher Michael «Bully» Herbig am Montag mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 18°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 21°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 19°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 22°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten