Prinz William erinnert zum 21. Geburtstag an Obdachlosigkeit
publiziert: Samstag, 21. Jun 2003 / 08:22 Uhr

London - Prinz William, Nummer zwei in der britischen Thronfolge, hat zu seinem 21. Geburtstag am Samstag an seine Landsleute appelliert, das Problemthema Obdachlosigkeit nicht zu verdrängen.

Prinz William beim Kuss mit Claudia Schiffer bei einem Polo-Wettbewerb.
Prinz William beim Kuss mit Claudia Schiffer bei einem Polo-Wettbewerb.
Bei seinen Besuchen in Obdachlosenasylen an der Seite seiner Mutter Diana habe er eine Menge gelernt, sagte William der britischen Nachrichtenagentur Press Association.

Ich denke, Obdachlosigkeit ist eines jener Themen, das die Leute beschönigen und nicht wirklich wahrnehmen. Es ist ein wichtiges Thema, dass verstanden und betont werden muss.

Der älteste Sohn von Prinz Charles und der verstorbenen Prinzessin Diana äusserte sich auch zu seiner für Samstagabend in London geplanten Geburtstagsparty, die ganz unter dem Motto Jenseits von Afrika stehen sollte.

Ich dachte, es würde lustig sein, die ganze Familie ohne Krawatte zu sehen und jedermann dazu zu bringen, sich herauszuputzen. Auch die eher als konservativ geltende Queen Elizabeth II. fieberte laut William dem Kostümspektakel entgegen. Meine Grossmutter könnte etwas besorgt darüber sein, was sie tragen wird und was passieren wird, aber sie freut sich sehr darauf.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ihren angestammten Bundesstaaten und ziehen nicht in eine andere US-Region mit ... mehr lesen
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 13°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 13°C 15°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten