'Fifty Shades of Grey'
Privat-Premiere für Dakota Johnson
publiziert: Dienstag, 10. Feb 2015 / 12:38 Uhr
Die Schauspielerin wollte eine Privatvorstellung.
Die Schauspielerin wollte eine Privatvorstellung.

Schauspielerin Dakota Johnson (25) wollte ganz alleine sein, als sie sich in 'Fifty Shades of Grey' zum ersten Mal auf der Leinwand sah.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Dakota JohnsonDakota Johnson
Die texanische Leinwandschönheit ist ab dem 12. Februar in der Rolle der schüchternen und naiven Studentin Anastasia Steele in dem heiss erwarteten SM-Streifen neben TV-Hottie Jamie Dornan (32) zu bewundern. Die ganze Welt wartet schon voller Spannung auf den 100-minütigen Film, in dem es insgesamt 20 Minuten heiss hergehen soll. Auch Dakota selbst ist total aufgeregt, dass ihre Fans das Werk endlich zu Gesicht bekommen.

Sie selbst musste sich das erotische Drama von der britischen Regisseurin Sam Taylor-Johnson (47) allerdings ganz in Ruhe ansehen - und alleine. «Ich war überwältigt. Ich bin fast ohnmächtig geworden. Ich sass ganz alleine in einem grossen Kino», erinnerte sie sich im 'Bild'-Interview.

Ihr eigenes Sexleben habe sich durch die Produktion zwar nicht verändert, da die Jungschauspielerin eigener Aussage zufolge kein SM-Fan sei, trotzdem schäme sich die Tochter der zwei Megastars Melanie Griffith (57, 'Die Waffen einer Frau') und Don Johnson (65, 'Miami Vice') keinesfalls für den Film, der ihrer Meinung nach eine wichtige Botschaft vermittelt: «Ich denke, sie lautet so: 'Habt Mut zu eurem Körper, seid neugierig auf Sex!'»

Angst vor Hype und Ruhm

In dem Gespräch gestand die junge Schauspielerin auch, dass ihr der bevorstehende Hype und Ruhm schon jetzt Angst einjagen würden. Schliesslich träumt das Starlet eher von einem Bauernhof als von dem nächsten Blockbuster. «Ja, ein bisschen. Vor einem Jahr war ich noch fast ein Niemand. Und jetzt das ?»

Schon im Interview mit der amerikanischen 'Vogue' sprach die scheue Darstellerin über ihren immer grösser werdenden Bekanntheitsgrad: «Ich denke über meine schwindende Anonymität nach und das ist wirklich beängstigend, weil ein grosser Teil meines Seins total glücklich damit wäre, auf einer Ranch in Colorado zu leben und Babys, Hühner und Pferde zu haben - was ich sowieso haben werde.» Den SM-Film konnte sie sich dennoch nicht durch die Lappen gehen lassen. «Ich wollte ein Teil davon sein, weil es so anders ist; es ist eine intensive Liebesgeschichte. Es ist einfach nur die verrückteste Sache, an der man teilhaben kann. Ich habe noch nie zuvor so etwas erlebt; ich denke, dass hat niemand. Es ist erschreckend - und es ist spannend», kribbelte es in Dakota Johnson.

 

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dakota Johnson (25) steht zu 'Fifty ... mehr lesen
Schauspielerin Dakota Johnson ist nicht der Meinung, dass der Erotikfilm 'Fifty Shades of Grey' häusliche Gewalt verherrlicht.
Seine Frau möchte den Film nicht sehen. Jamie kann das verstehen.
Die Ehefrau von Schauspieler Jamie ... mehr lesen
Kino «Fifty Shades Of Grey» ist die heiss erwartete Filmadaption des Buch-Bestsellers, der zum globalen Phänomen wurde. mehr lesen
Johnson ist froh, mit 'Fifty Shades of Grey' Grenzen überschritten zu haben.
Kino Darstellerin Dakota Johnson (25) ist ... mehr lesen
Kino Reality-TV-Starlet Kim Kardashian (34) durfte den heiss erwarteten Film 'Fifty ... mehr lesen
Der Reality-Star steht total auf den SM-Film.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater ... mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel -2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Bern -3°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 5°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Lugano -4°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten