Gorilladamen müssen Pille länger nehmen
Produktive Gorillas im Zoo Zürich
publiziert: Mittwoch, 19. Sep 2012 / 16:31 Uhr

Zürich - Die Gorilladamen im Zoo Zürich müssen die Pille länger nehmen, damit sie nur alle fünf statt drei Jahre Nachwuchs bekommen. Weil die Menschenaffen im Zoo nämlich ein sehr harmonisches Familienleben führen, kommen zu viele Babys zur Welt.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
GorillaGorilla
Zuchterfolge seien ein Gradmesser für die Lebensqualität der Gorillas, sagte Zoo-Kurator Robert Zingg am Mittwoch vor den Medien. Von der längeren Pilleneinnahme betroffen ist beispielsweise Mamitu, die im Juli Mawimbi geboren hat.

Mamitu ist eine sehr routinierte Mutter. Dies zeige sich an den Tragarten, die sie für ihre Tochter Mawimbi wähle, sagte Zingg weiter.

Gemäss Zingg nahm Mamitu früher als üblich ihre Tochter in die eine Hand, wo sich diese am Arm festhalten muss. Oder sie legte sich das Junge auf die Schultern. Von dort holte sie es dann aber für Kletterpartien wieder runter.

Keine Lust auf Klettern

Am Mittwochmorgen standen jedoch keine Kletterpartien auf dem Programm. Beschaulich hockte die Mutter am Boden, das Töchterchen sorgsam in der Armbeuge verstaut. Auch N'Yokumi, die im August Mahiri zur Welt gebracht hatte, entspannte sich in einem Strohhaufen mit ihrem Nachwuchs.

Das Oberhaupt der Gorilla-Sippe, N'Gola, streckte dem Publikum seinen imposanten Silberrücken entgegen und betrachtete - vermutlich mit Wohlgefallen - sein Harem.

«Bescheidenes Reproduktionsintervall» bei Orang-Utans

Einige Meter von den Gorillas entfernt strahlt Orang-Utan-Chef Djarius Autorität aus. Für Nachwuchs hat auch er gesorgt.

Weibchen Cahya brachte im April ihr erstes Jungtier zur Welt, Sohn Malou. Gelegentlich deponiert sie ihn am Gitter, damit sie ungestört Futter suchen kann. Der Kleine nutzt die Abwesenheit der Mutter geschickt zum Rumklettern. Einige Monate jünger als Malou ist Mimpi, Malous Tante.

Orang-Utans bringen alle fünf bis neun Jahre ein Junges zur Welt. «Das ist ein bescheidenes Reproduktionsintervall», sagte Kurator Robert Zingg. Die Pille muss folglich nicht abgegeben werden.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Silberrücken N'Gola im Zoo Zürich hat einen Narren gefressen an seinem jüngsten Töchterchen Mahiri. Das Oberhaupt ... mehr lesen
Mahiri wird gut von ihrem Vater N'Gola behütet. (Archivbild)
Die Gorilla-Familie im Zürcher Zoo wächst weiter.
Zürich - Die Gorilla-Familie im Zoo Zürich freut sich schon wieder über Nachwuchs. ... mehr lesen
Zürich - Die Gorilla-Familie im Zoo Zürich hat Nachwuchs erhalten. Die 35-jährige Mamitu hat am vergangenen Donnerstag ihr neuntes Kind geboren. Wie der Zoo am Montag mitteilte, ist noch unklar, ob das Neugeborene ein Bub oder ein Mädchen ist. mehr lesen 

Gorilla

Produkte rund um das Thema
Seite 1 von 2
DVD - Reise
UGANDA & ÄTHIOPIEN - LEBENSWEISE, KULTUR UND ... - DVD - Reise
Genre/Thema: Reise; Reiseziel Afrika; Äthiopien - Uganda & Äthiopien - ...
23.-
DVD - Tiere
UGANDA & BERGGORILLAS ERLEBEN - DVD - Tiere
Regisseur: Alexander Sass - Genre/Thema: Tiere; Natur- & Nationalparks ...
19.-
DVD - Reise
BERGGORILLAS - LÄNDER MENSCHEN ABENTEUER - DVD - Reise
Regisseur: Brigitte Bertele - Genre/Thema: Reise; Peru; Reiseziel Afri ...
20.-
Masks - Tiermasken
GORILLA MASKE - AFFENMASKE - Masks - Tiermasken
Coole Gorilla-Maske mit vielen Haaren.
25.-
Masks - Tiermasken
GORILLA MASKE DELUXE ERWACHSENE - Masks - Tiermasken
Große schwarze Gorillamaske mit Sehschlitzen. Gorillas sind die größt ...
39.-
Kostueme - Tier
GORILLA KOSTÜM - AFFEN KOSTÜM DELUXE - Kostueme - Tier
Hochwertiges Gorilla Kostüm. Als riesiger Menschenaffe sorgt man bei P ...
190.-
Nach weiteren Produkten zu "Gorilla" suchen
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
-
Publinews Papiliorama  Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Tiere und Pflanzen: erleben Sie das bunte Ballett der exotischen Schmetterlinge, welche frei um Sie herumfliegen, die bizzaren Kreaturen der Nacht, die Regenbogentukane und einheimischen Schmetterlinge, die Gliederfüsser mit ihren aussergewöhnlichen Formen und die Wollschweine, welche sich als Landschaftsgärtner betätigen. Das Papiliorama in Kerzers nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise. mehr lesen  
Publinews Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische ... mehr lesen  
.
Auge in Auge mit der Natur.
Publinews Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des ... mehr lesen  
Publinews Wegen des grossen Erfolges und der Brisanz des zu Grunde liegenden Themas wurde die Sonderausstellung «Tierschmuggel - tot oder lebendig» (d und f) des Naturhistorischen Museums der Burgergemeinde Bern bis im Mai 2017 verlängert. mehr lesen  
BOULEVARD: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel -2°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
St. Gallen -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern -4°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Genf -3°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten