Prozess gegen Timoschenko wieder vertagt
publiziert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 10:31 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 14. Aug 2012 / 11:44 Uhr
Der Gesundheitszustand von Julia Timoschenko lässt den Prozess momentan nicht zu.
Der Gesundheitszustand von Julia Timoschenko lässt den Prozess momentan nicht zu.

Kiew - Ein zweiter umstrittener Prozess gegen die inhaftierte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko ist wegen ihres schlechten Gesundheitszustandes bereits zum neunten Mal vertagt worden. Vor dem Gerichtsgebäude demonstrierten etwa 1500 Anhänger und Gegner Timoschenkos.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das Gericht in der ostukrainischen Stadt Charkiw verschob den Prozess am Dienstag auf den 11. September, weil die wegen eines Rückenleidens im Spital liegende Timoschenko nicht persönlich erschien.

Der Richter ordnete zudem an, eine Einwilligung Timoschenkos einzuholen, sich telefonisch zu den gegen sie erhobenen Vorwürfen befragen zu lassen. Die 51-Jährige hatte dies bereits mehrfach abgelehnt.

In dem Prozess muss sich Timoschenko wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung und Veruntreuung während ihrer Zeit als Chefin des Staatskonzerns Vereinigte Energiesysteme der Ukraine verantworten. Der Oppositionsführerin drohen bis zu zwölf weitere Jahre Haft.

Siebenjährige Haftstrafe wegen Amtsmissbrauch

Der Prozess wurde im April eröffnet, die Verhandlungen wurden aber jedes Mal angesichts der Abwesenheit Timoschenkos vertagt.

Timoschenko verbüsst seit Oktober eine siebenjährige Haftstrafe, zu der sie wegen Amtsmissbrauchs verurteilt wurde. Die Politikerin leidet an einem schweren Bandscheibenvorfall und wurde deswegen in ein Spital verlegt.

Timoschenko wie auch viele westliche Staaten sehen hinter der Verurteilung wie auch hinter dem neuen Prozess politische Motive. Timoschenko ist eine erbitterte Gegnerin von Staatschef Viktor Janukowitsch.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kiew - Die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat erneut einen umstrittenen Prozess ... mehr lesen
Timoschenko ist wegen einem Hungerstreik zunehmend geschwächt. (Archivbild)
Julia Timoschenko.
Kiew - Das oberste ukrainische Berufungsgericht fällt am (heutigen) Mittwoch ein Urteil im Fall der inhaftierten Ex-Regierungschefin ... mehr lesen 1
Kiew - In Abwesenheit der ukrainischen Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat ihr Anwalt in einem Berufungsprozess ... mehr lesen
Julia Timoschenko war beim Prozess erneut nicht dabei.
Charkiw - Ein neuer Prozess gegen die frühere ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko wegen angeblicher Steuervergehen ist am Dienstag ein weiteres Mal vertagt worden. Als Grund gab das zuständige Gericht erneut an, dass Timoschenko wegen ihrer Erkrankung nicht persönlich zu dem Verfahren habe erscheinen können. mehr lesen 
Kiew - Zum Auftakt eines zweiten Prozesses gegen die erkrankte ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko hat die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung der Angeklagten durch einen Amtsarzt gefordert. Timoschenko blieb dem Prozessbeginn vom Montag aus Gesundheitsgründen fern. mehr lesen 
«Wir hatten keine Chance, ihn zu sehen.»
«Wir hatten keine Chance, ihn zu sehen.»
«Propaganda gegen den Staat»  Hanoi - Einer der prominentesten politischen Blogger Vietnams ist aus dem Gefängnis freigekommen und des Landes verwiesen worden. Dies bestätigten Familienmitglieder von Nguyen Van Hai am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. 
Viele offene Fragen  In einem Dokument, das Kesha (27) im Jahr 2011 unterschrieb, steht, dass sie keinen Sex mit ihrem mutmasslichen Peiniger Dr. Luke hatte. Der ...  
Es ist ein Fall voller offener Fragen und gegenseitiger Beschuldigungen.
Kesha stellt sich tapfer ihrem Musikproduzenten gegenüber, welcher sie über 10 Jahre lang missbraucht hat.
Kesha ist für den Kampf gegen Dr. Luke bereit Musikerin Kesha (27) ist bereit, sich gegen Dr. Luke zu wehren, um ihn endlich aus ihrem Leben zu drängen.
Angeblich wolle Kesha mit ihren Behauptungen erreichen, aus dem Vertrag, den sie mit Dr. Luke hat, entlassen zu werden.
Kesha wirft ihrem Entdecker sexuellen Missbrauch vor Chart-Liebling Kesha (27) wirft ihrem Entdecker Dr. Luke sexuellen Missbrauch vor, jetzt haben sich die Anwälte des ...
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 1°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 2°C 4°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 4°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 6°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 10°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten