Punkte für Mischol, Cologna und Boner
publiziert: Samstag, 23. Feb 2008 / 16:13 Uhr

In den beiden Verfolgungsrennen des Weltcups in Falun (Sd) sind die Schweizer Langläufer ohne Spitzenergebnis geblieben. Immerhin holten Seraina Mischol (19.), Dario Cologna (22.) und Seraina Boner (30.) Weltcup-Punkte.

Spitze verloren: Seraina Mischol.
Spitze verloren: Seraina Mischol.
Seraina Mischol setzte die Serie ihrer Punktegewinne im Weltcup fort. Nachdem sie am letzten Wochenende in Liberec (Tsch) auf die Teilnahme verzichtet hatte, kam die Davoserin in Mittelschweden nie ganz richtig ins Rennen. Sowohl zu Beginn des Klassisch- wie des Skating-Abschnittes hatte die beste Schweizerin leichte Probleme, den stärksten Gegnerinnen zu folgen.

Im wiederholten Anlauf brachte Seraina Boner endlich ihren ersten Weltcup-Punkt ins Trockene. Die Bündnerin war in diesem Winter schon dreimal nur um Sekundenbruchteile gescheitert, die Hürde zu überspringen. Nun klappte es endlich in Falun: Boner konnte sich den ersten Weltcup-Punkt ihrer Karriere notieren lassen.

Cologna hält mit

Dario Cologna Bei den Männern hielt Dario Cologna auf dem ersten Streckenteil gut mit. Danach musste der Südbündner einige Positionen preisgeben.

Bei den Frauen feierten die Norwegerinnen durch Astrid Jacobsen und Marit Björgen einen Doppelsieg. Für Jacobsen handelte es sich um den dritten Weltcuperfolg in dieser Saison. Bei den Männern lancierte der Weltcupleader Lukas Bauer zu Beginn der Schlussrunde den einzigen und entscheidenden Angriff, der für den Tschechen den sechsten Sieg in diesem Winter bedeutete.

Resultate:
Falun (Sd). Langlauf-Weltcup. Männer. Verfolgung (je 15 km in freier und klassischer Technik): 1. Lukas Bauer (Tsch) 1:11:53,9. 2. Tord Asle Gjerdalen (No) 0,7. 3. Anders Södergren (Sd) 5,8. 4. Sergej Dolidowitsch (WRuss) 8,2. 5. René Sommerfeldt (De) 9,6. 6. Simen Oestensen (No), gleiche Zeit. -- Ferner die Schweizer: 22. Dario Cologna 35,0. 31. Toni Livers 1:12,0. 50. Remo Fischer 4:03,5. 56. Markus Hasler (Lie) 6:06,0. 59. Reto Burgermeister 9:27,8.

Frauen. (je 7,5 km in klassischer und freier Technik): 1. Astrid Jacobsen (No) 31:34,0. 2. Marit Björgen (No) 5,9. 3. Aino Kaise Saarinen (Fi). 4. Sabina Valbusa (It) 14,9. 5. Anna Hannsson (Sd) 15,0. 6. Kristin Steira (No) 17,9. -- Die Schweizerinnen: 19. Sereina Mischol 1:06,8. 30. Seraina Boner 1:45,6. 39. Silvana Bucher 2:47,4. -- Laurence Rochat nicht im Ziel.

(ht/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen  
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 2°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten