Pussy Riot für Sacharow-Preis nominiert
publiziert: Dienstag, 25. Sep 2012 / 17:42 Uhr
Pussy Riot in Aktion.
Pussy Riot in Aktion.

Strassburg - Die inhaftierten Sängerinnen der russischen Band Pussy Riot und der iranische Filmemacher Dschafar Panahi sind für den diesjährigen Sacharow-Preis für Meinungsfreiheit des Europaparlaments nominiert worden.

Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
7 Meldungen im Zusammenhang
Der Gewinner des mit 50'000 Euro dotierten Preises wird am 26. Oktober während einer Plenarsitzung in Strassburg gewählt. Die feierliche Preisverleihung ist am 12. Dezember in Strassburg geplant.

Wie ein Sprecher des Parlaments am Dienstag in Brüssel mitteilte, schlug der zuständige aussenpolitische Ausschuss ausserdem den inhaftierten weissrussischen Menschenrechtsaktivisten Ales Beljatsky, eine Gruppe von Dissidenten in Ruanda sowie den pakistanischen Anwalt Joseph Francis vor. Francis setzt sich für die Rechte von Christen in Pakistan ein.

Der nach dem sowjetischen Dissidenten Andrej Sacharow benannte Preis wird seit 1988 an Menschen und Organisationen verliehen, die sich besonders mutig für Menschenrechte und Meinungsfreiheit einsetzten.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderen der Apartheid-Gegner und spätere Staatschef von Südafrika, Nelson Mandela, der Vater des Prager Frühlings, Alexander Dubcek, die birmanische Oppositionspolitikerin Aung San Suu Kyi und der inhaftierte chinesische Bürgerrechtsaktivist Hu Jia.

Im vergangenen Jahr ging der Preis an fünf Aktivisten des «arabischen Frühlings».

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brüssel - Nach dem Verbot eines Besuchs bei den inhaftierten Trägern des Sacharow-Preises für Meinungsfreiheit haben die ... mehr lesen
EU Parlament in Brüssel
Die Anwältin von Pussy Riot fordert einen unparteiischen Sprachforscher zur Untersuchung.
Moskau - Ein Moskauer Berufungsgericht hat am Mittwoch das Hafturteil gegen ... mehr lesen
Brüssel - Die russische Punk-Band Pussy Riot ist in der Endauswahl für den wichtigsten Menschenrechtspreis der ... mehr lesen
Pussy Riot.
New York - Die wegen einer kremlkritischen Aktion im Gefängnis sitzenden Mitglieder der russischen Band Pussy Riot erhalten ... mehr lesen
Die Mitglieder von Pussy Riot werden mit dem Lennon-Ono-Friedenspreis geehrt.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Grossdemonstration gegen Staatschef Wladimir Putin.
Moskau - Rund vier Monate nach der neuerlichen Einführung Wladimir Putins in das ... mehr lesen
Moskau - Für ihr umstrittenes Punkgebet gegen Wladimir Putin in einer Moskauer Kirche hat die russische Band Pussy Riot einen ... mehr lesen
Drei Mitglieder von Pussy Riot waren nach dem Punkgebet zu je zwei Jahren Haft verurteilt worden.
Ihr Spezialist für Gravuren, Pokale & Medaillen
Für Liebhaber und als exklusive Geschenkeidee: frische Pralinen der führenden Chocolatiers der Schweiz
Franz Treichler veröffentlichte mit The Young Gods bereits über ein Dutzend Alben.
Franz Treichler veröffentlichte mit The Young ...
Preisverleihung am Label Suisse  Lausanne - Er steht für unermüdliches Schaffen, für interdisziplinäre Kulturarbeit: Franz Treichler, Gründer und Sänger der Freiburger Band The Young Gods, erhält den ersten Schweizer Grand Prix Musik. Die Auszeichnung des Bundesamts für Kultur ist mit 100'000 Franken dotiert. 
Schweizer Grand Prix Kunst unter anderem an Pipilotti Rist Bern - Die Künstlerin Pipilotti Rist, der Künstler Anton Bruhin, die Kunsthistorikerin ...
Pipilotti Rist ist für ihre farbenreichen Videoprojektionen, Installationen und Skulpturen bekannt. (Archivbild)
Schwingen  Nach 2012 und 2013 wird der Schwingerkönig und Kilchberg-Sieger 2014 Matthias Sempach anlässlich der alljährlichen Gala auch 2014 als Schwinger des Jahres mit dem goldenen Kranz ausgezeichnet.  
Ig-Nobelpreise  Boston - Jesus-Toast, Schweinefleisch gegen Nasenbluten und ...  
Ein Team aus Japan wurde für eine Studie über die Gleitfähigkeit von Bananenschalen ausgezeichnet. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
Thomas Peter ist Professor für Atmosphärische Chemie an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 13°C 18°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Basel 13°C 19°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
St.Gallen 15°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Bern 15°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Luzern 16°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
Genf 16°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten