Qualität der Demokratie in kleinen Gemeinden besser als in grossen
publiziert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 21:29 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 17. Jan 2007 / 22:46 Uhr

Bern - In kleinen Gemeinden der Schweiz sind die politische Kompetenz, das Vertrauen in die Politik und die soziale Integration grösser als in grossen Gemeinden. Keine markanten Unterschiede gibt es bei der politischen Beteiligung und beim Interesse an Politik.

In kleinen Gemeinden ist die soziale Integration grösser.
In kleinen Gemeinden ist die soziale Integration grösser.
Das hat ein Forschungsprojekt des Schweizerischen Nationalfonds zur Qualität der Demokratie ergeben, dessen Resultate veröffentlicht wurden. Die Politologen Andreas Ladner und Marc Bühlmann befragten dabei telefonisch über 1500 Personen.

Geht man davon aus, dass Eingebundenheit in die Nachbarschaft und in die Gemeinde sowie das aktive Engagement in Vereinen und Parteien wichtige Voraussetzungen für eine funktionierende Demokratie sind, so sprechen die Ergebnisse eine relativ klare Sprache: In kleinen Gemeinden ist die soziale Integration grösser.

Eine Voraussetzung für die Teilnahme an politischen Auseinandersetzungen ist ein minimales Interesse der Bürger und Bürgerinnen an der Politik. Was das Interesse an der lokalen Politik anbelangt, so zeigen sich keine Unterschiede zwischen grossen und kleinen Gemeinden.

Interesse reicht nicht

Interesse alleine genüge jedoch nicht, schreiben die Autoren. Damit jemand seinem Ärger oder seiner Befriedigung Luft machen könne, die sich aus dem Umgang mit Politik entwickeln, müsse sie oder er wissen, wie das System funktioniere und welche Möglichkeiten zur Beeinflussung der Politik vorhanden seien.

Darüber hinaus müsse der oder die Interessierte selber genügend kompetent sein. Oder er oder sie müsse zumindest das Gefühl haben, über politische Kompetenzen zu verfügen.

Hier zeigt sich, dass das Wissen über die Politik - zum Beispiel gemessen am Anteil der Leute, die den Namen des Gemeindepräsidenten oder der Gemeindepräsidentin kennen - in den kleinen Gemeinden eher grösser ist. Dasselbe gilt für das Gefühl, für die Übernahme eines Gemeindeamtes kompetent zu sein.

(fest/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 14°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten