Qualitäts-CBD-Blüten erkennen
publiziert: Mittwoch, 26. Mai 2021 / 16:30 Uhr
Qualität der Blüten mit Lupe prüfen.
Qualität der Blüten mit Lupe prüfen.

Hanfprodukte werden nicht nur als neues Superfood gepriesen, sondern versprechen, dass sie gesundheitliche Beschwerden mindern können. Deshalb stellt sich selten die Frage, ob bei CBD-Blüten, Pollen oder Ölen gespart werden kann.

Vielmehr geht es darum herauszufinden, ob die Qualität der Produkte das Geld wert ist. Die folgenden sechs Tipps helfen dabei, die richtige Wahl zu treffen. Das Schweizer Unternehmen uWeed bietet eine breite Palette an laborgeprüften Hanfprodukten. Egal ob CBD-Öle oder Hanfblüten - die Liebhaber des Naturprodukts kommen bei uWeed voll und ganz auf ihre Kosten.

Tipp 1: Farbe und Konsistenz sind für die Qualität nicht so wichtig

Die Farbgebung und die Konsistenz der Blüten lassen viele Schlüsse zu, sagen allerdings nur wenig über die Qualität per se aus. Vielmehr lässt sich mit ihrer Hilfe die Anbaumethode ermitteln.
  • Indoor angebaut: Die Blüten sind heller, da sich sämtliche Parameter kontrollieren und optimieren lassen. Dazu zählen: Wasser, Temperatur, Nährstoffe und Luftfeuchtigkeit.
  • Outdoor angebaut: Die Blüten sind meist etwas dunkler und weicher. Das liegt daran, dass sich die Parameter wie Sonne, Regen und Luftfeuchtigkeit kaum beeinflussen lassen.

Wichtiger als die Farbe ist der Erntezeitpunkt. Dazu kommen eine optimale Trocknung sowie die bestmögliche Lagerung und Verarbeitung. Diese Faktoren lassen sich relativ zuverlässig bewerten.

Tipp 2: Bei den Hanfblüten genau hinschauen

Wer bei den CBD-Blüten deutlich hinsieht, erspart sich eine spätere Enttäuschung. Ihr Aussehen erlaubt es, den Erntezeitpunkt und die Sauberkeit zu bewerten. Verunreinigungen wie Schmutzpartikel oder Haare gehören nicht auf die Blüten. Dasselbe gilt für Schimmel oder Schädlinge. Wer sich ganz sicher sein will, prüft die Qualität der Blüten mit einer Lupe. Schliesslich sind nicht alle Verunreinigungen mit dem blossen Auge zu erkennen.

An dieser Stelle sollte auch die Farbe der Trichome überprüft werden. Dabei handelt es sich um das Harz, das auf einer reifen Blüte zwischen milchig und bräunlich-trübe ist. Sollte es hingegen durchsichtig und klar sein, deutet das darauf hin, dass die Hanfblüten zu früh geerntet wurden.

Wichtig: Schimmelbefall kann selbst beim besten Hersteller vorkommen. Deshalb ist es meist nicht notwendig, sofort nach einem neuen Anbieter zu suchen. Kommt es hingegen mehrmals vor, sollte die Nachsicht ein Ende haben.

Tipp 3: Der CBD-Gehalt ist kein Qualitätskriterium

Der CBD-Gehalt von Hanfblüten sagt nichts über ihre Qualität aus. Deshalb ist die höhere Konzentration nicht automatisch besser. Der CBD-Gehalt ist für den Anwendungszweck entscheidend. Wer schwere oder chronische Krankheiten damit behandeln möchte, wählt idealerweise eine hohe Konzentration.

Andernfalls entscheidet das Spektrum der Terpene und der Cannabinoide. Diese gehen eine Wechselwirkung ein und sorgen für eine maximale Wirkung bei einem wertvollen Synergieeffekt.

Tipp 4: Die Verpackung gibt Aufschluss über die Qualität

Die Produktbeschreibung und der Hersteller geben ebenso Auskunft über die Güte wie die Blüten selbst. Ein wichtiges Kriterium ist dabei, dass die CBD-Blüten von EU-zertifizierten Hanfsorten stammen. Gleichzeitig dürfen sie die legalen THC-Werte nicht überschreiten, die bei maximal 0,2 Prozent THC liegen. Bei Produkten wie CBD-Ölen hingegen ist ebenfalls die Methode der Extraktion entscheidend.

Tipp 5: Der richtige Geruch

Minderwertige CBD-Blüten erkennt man meist am fehlenden oder aber an einem extrem künstlichen Aroma. Ist das der Fall, wurden die Blüten mit Aromastoffen oder Terpenen behandelt. Das sollte keinesfalls so sein. Hochwertige Hanfblüten haben einen dezenten und natürlichen Geruch, der sich beim Zerkleinern intensiviert.

Tipp 6: Der Geschmack sagt viel über die Qualität aus

Werden die Hanfblüten schonend getrocknet, enthalten sie weniger Chlorophyll. Aromen und Terpene hingegen entfalten sich auf diese Weise optimal, was zu einem besseren Erlebnis beiträgt.

(ba/pd)

Mit Blachen kann eine Marketing-Abteilung regional Werbe-Erfolge verbuchen.
Mit Blachen kann eine Marketing-Abteilung regional ...
Nicht nur in der Schweiz sind die sogenannten Blachen für die Offline-Werbung eine gerne ausgewählte Möglichkeit. Die hier verwendeten Textilen Stoffe sind so konzipiert, dass sie auch bei Wind und Wetter keinen Schaden nehmen. mehr lesen 
In der heutigen Zeit geht es darum, möglichst höher, schneller oder weiter zu kommen und dabei darf es gerne auch lauter sein. mehr lesen
Die Entscheidung für ein Hörgerät wird in der Regel über den Arzt getroffen.
Wenn man Trader danach fragt worauf es ihnen beim aktiven Online Trading ankommt, dann werden die meisten darauf antworten sie wünschen sich eine schnelle und sichere Abwicklung sowie Zugriff auf die aktuellsten Kurse. mehr lesen  
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma gründen will, sollte einige wichtige Punkte beachten. ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
Klassische Plakatwerbung kann die Kunden auch erreichen.
Werbung Offline vs. Online - welche Werbung wie wirkt? Unternehmer, Handwerker und Selbstständige ...
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Bern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Genf 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 14°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten