Radovan Karadzic nie sa responsabilité dans les crimes de guerre
publiziert: Mittwoch, 23. Mai 2001 / 13:24 Uhr

Belgrade - L'ex-chef politique des Serbes de Bosnie, Radovan Karadzic, a nié que sa politique de guerre ait généré des «massacres» en Bosnie, dans une lettre publiée mercredi par l'hebdomadaire «Nedeljni Telegraf».

L'homme est recherché par le Tribunal pénal international (TPI).

La lettre est adressée au chef de l'Eglise orthodoxe serbe, le patriarche Pavle. M. Karadzic y explique qu'il est «sorti de son long silence» - six ans -, après avoir eu connaissance des «accusations portées contre l'Eglise par Doris Pack», présidente de la commission européenne parlementaire pour la coopération avec l'Europe du sud-est.

«L'Eglise orthodoxe serbe devrait s'excuser pour avoir donné sa bénédiction à Karadzic chaque fois qu'il entamait un massacre de civils», aurait déclaré Mme Pack lors d'une réunion des partis de droite européens le 8 mai à Athènes. Ces propos ont été rapportés par le quotidien de Belgrade «Politika».

L'ancien leader des Serbes de Bosnie affirme que le Tribunal pénal international (TPI) pour les crimes de guerre commis en ex- Yougoslavie «disposait de centaines de documents qui témoignent des efforts énormes fournis par la partie serbe pour éviter les crimes qui sont le lot de toute guerre civile».

Radovan Karadzic et l'ex-chef militaire des Serbes de Bosnie, Ratko Mladic, sont accusés de crimes de guerre, crimes contre l'humanité et de génocide par le TPI. Près de 7000 personnes ont été portées disparues après que les Serbes de Bosnie ont conquis l'enclave de Srebrenica, en 1995. 4000 corps ont été retrouvés depuis dans des fosses communes avoisinantes.

(bb/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. mehr lesen  
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in ... mehr lesen  
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Domain Registration
Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.yougoslavie.ch  www.srebrenica.swiss 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
Domain Registration
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten