Kontrolle der Motorräder gefordert
Radprofi Antoine Demoitié erliegt Kopfverletzungen
publiziert: Montag, 28. Mrz 2016 / 13:15 Uhr / aktualisiert: Montag, 28. Mrz 2016 / 23:32 Uhr
Demoitié erlag seinen schweren Kopfverletzungen.
Demoitié erlag seinen schweren Kopfverletzungen.

Der belgische Radsport wurde über das Osterwochenende hart geprüft. Bei Gent - Wevelgem erlag der 25-jährige Antoine Demoitié den schweren Kopfverletzungen, die er sich nach einem Zusammenstoss mit einem begleitenden Motorrad zugezogen hatte.

2 Meldungen im Zusammenhang
Demoitié war nach rund 150 Kilometern mit vier weiteren Fahrern gestürzt und von einem Motorradfahrer überrollt worden. Laut der französischen Sportzeitung "L'Equipe", die sich auf Aussagen von Augenzeugen berief, krachte das Motorrad aus dem nachfolgenden Begleittross in die kleine Gruppe und traf den Belgier am Kopf.

Demoitié wurde nach dem Unfall in die Intensivstation des Universitätsspitals von Lille gebracht. Doch er überlebte die Nacht nicht. Nach Angaben des Rennstalls waren Demoitiés Ehefrau und seine Familie in der Klinik bei ihm.

"Lieber Antoine, als deine Teamkollegen werden wir die Zeit mit Dir niemals vergessen", schrieb Björn Thurau. Der Sohn der deutschen Radlegende Didi Thurau hatte im Oktober vergangenen Jahres zur Equipe Wanty-Gobert gewechselt. Auch Demoitié fuhr erst seit diesem Jahr für das zweitklassige Team aus Belgien. Zuvor war der in Lüttich geborene Sprinter drei Jahre für Wallonie-Bruxelles, eine ebenfalls kleinere Sportgruppe, gefahren. Sein grösster Erfolg ist der Gewinn der Tour du Finistère 2014.

Alberto Contador forderte nach dem tödlichen Unfall in einer ersten Reaktion gar Konsequenzen. "Wir brauchen eine Kontrolle der Motorräder bei den Rennen", schrieb der 33-Jährige Spanier am Montag auf Twitter.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Weniger als einen Tag nach Antoine Demoité (25) stirbt ein weiterer belgischer Radprofi nach einem Renneinsatz. Daan Myngheer ... mehr lesen
Trauer um zwei Radprofis.
Der Zustand der beiden belgischen Radprofis Antoine Demoitié und Daan Myngheer ist weiterhin sehr ernst. Demoitié vom ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Janick Steinmann.
Janick Steinmann.
Hirnerschütterung kann nicht auskuriert werden  Janick Steinmann vom HC Lugano beendet laut mehreren Medienberichten aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere im Alter von erst 29 Jahren. mehr lesen 
Keylor Navas bereitet die Achillessehne Probleme.
Überreizung der Achillessehne  Costa Ricas Torhüter Keylor Navas (29) musste seine Teilnahme an der Copa America ... mehr lesen  
EURO 2016 Zwei Spieler fallen verletzt aus  Die belgischen Verteidiger Nicolas Lombaerts (Zenit St. Petersburg) und Dedryck Boyata (Celtic Glasgow) fallen für die ... mehr lesen  
Verteidiger Nicolas Lombaerts fällt aus.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten