Dübendorfer Raiffeisen-Filiale überfallen
Räuber erbeutet bei Überfall in Dübendorf Zehntausende Franken
publiziert: Montag, 30. Jul 2012 / 18:57 Uhr / aktualisiert: Montag, 30. Jul 2012 / 20:59 Uhr

Dübendorf ZH - Bei einem Banküberfall in Dübendorf ZH hat ein bewaffneter Räuber am Montagnachmittag Geld im Wert von mehreren zehntausend Franken erbeutet. Der laut Polizeiangaben 25- bis 35-jährige Täter konnte unerkannt fliehen. Verletzt wurde niemand.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
1 Meldung im Zusammenhang
Der Räuber bedrohte die zwei im Schalterraum der Raiffeisen-Filiale anwesenden Angestellten um etwa 16 Uhr mit einer Pistole, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Er zwang sie, ihm Geld in verschiedenen Währungen - Franken, Euro, US-Dollar sowie englische Pfund - auszuhändigen.

Nachdem der Räuber die beiden Angestellten mit Pfefferspray besprüht hatte, flüchtete er in unbekannter Richtung. Die Polizei sucht Zeugen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Wenig Sinn für Romantik zeigte am Sonntag eine 18-Jährige in St. Gallen: Während eines Kusses sprühte sie einem drei ... mehr lesen
Nachdem sie ihren Verehrer mit Pfefferspray ausser Gefecht gesetzt hatte, entwendete die Frau 8000 Franken in bar aus seiner Hosentasche. (Symbolbild)
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Exekution?
Exekution?
Bericht der Polizei  Buenos Aires - Der in seiner Wohnung tot aufgefundene argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman ist nach Behördenangaben durch eine aus nächster Nähe abgefeuerte Kugel ums Leben gekommen. Der Kopfschuss sei «aus einer Entfernung von nicht mehr als einem Zentimeter» abgegeben worden. 
WEF 2015  Klosters GR - Ein 39-jähriger Taxifahrer hat mit WEF-Kunden in kurzer Zeit offenbar gut verdienen wollen: Er arbeitete bis fast zum Umfallen und nahm Drogen - bis ihm die Polizei am Donnerstag in Klosters den Führerausweis entzog.  
14 Jahre Gefängnis  Lausanne - Ein junger Mann, der 2012 im Lausanner Nachtleben einen 32-jährigen, kapverdischen Familienvater erstochen hat, muss für 14 Jahre ins Gefängnis. Der Gerichtspräsident verurteilte die Tat des damals 18-jährigen Täters als schockierend und niederträchtig.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2720
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2720
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2720
    Der... ursprüngliche spanische Einfluss auf den Philippinen hat bis heute ... Mo, 19.01.15 11:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1143
    Verbieten? Verbieten, verbieten, verbieten, mehr haben nicht zu bieten? Wir können ... So, 18.01.15 12:56
«Eine Schneebrett hatte sich gelöst und dann alle unter sich begraben.» (Symbolbild)
Unglücksfälle Skitourenfahrer von Lawine erfasst und getötet Grenoble - Lawinendrama in den französischen ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Basel -3°C -2°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -3°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Bern -2°C 2°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Luzern -0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Genf 2°C 4°C leicht bewölkt bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten