Raich führt in Wengen - Favoritenstürze zuhauf
publiziert: Freitag, 14. Jan 2005 / 12:06 Uhr

Der Österreicher Benjamin Raich führt in der Kombination von Wengen das Klassement nach dem Slalom an. Gut hielten sich auch die beiden Schweizer Daniel Albrecht und Didier Défago, die den Slalom auf den Rängen 4 und 5 beendeten.

Benjamin Raich im Slalom vorne.
Benjamin Raich im Slalom vorne.
Die nach neuer Formel ausgetragene Kombination warf ungewöhnlich viele der Favoriten bereits im Slalom aus der Entscheidung. Weltcup-Leader Bode Miller aus den USA schied mit einem Einfädler aus. Der Waliser Silvan Zurbriggen rutschte mit einem Innenskifehler aus. Er stieg zwar zurück, hat aber mit dem Ausgang an der Spitze ebenso wenig zu tun wie der Österreicher Michael Walchhofer oder der Norweger Aksel Lund Svindal, die nach Fehlern ebenfalls zurückstiegen.

Favorit auf den Sieg ist nun der Österreicher Benjamin Raich, der im Slalom Bestzeit fuhr, 29 Hundertstel vor dem Schweden Markus Larsson und 44 Hundertstel vor dem Franzosen Pierrick Bourgeat < Burschaa >. Sehr gut hielten sich zwei Schweizer. Der Walliser Daniel Albrecht büsste als Vierter nur 92 Hundertstel auf Raich ein.

Und auch Didier Défago, der als Fünfter nur 1,34 Sekunden verlor, besitzt realistische Chancen auf einen Podestplatz in dieser Premiere im alpinen Skirennsport. Hinter Albrecht und Défago lauern die beiden Norweger Lasse Kjus und Kjetil André Aamodt. Die Kombination in Wengen wird an nur einem Tag in lediglich einem Slalom- und einem Abfahrtslauf entschieden.

Zwischenstand nach dem Slalomlauf:
1. Benjamin Raich (Ö) 43,65. 2. Markus Larsson (Sd) 0,29 zurück. 3. Pierrick Bourgeat (Fr) 0,44. 4. Daniel Albrecht (Sz) 0,92. 5. Didier Défago (Sz) 1,34. 6. Lasse Kjus (No) 1,53. 7. Kjetil Andre Aamodt (No) 2,07. 8. Lucas Senoner (It) 2,15. 9. John Kucera (Ka) 2,80. 10. Peter Fill (It) 2,84. 11. Alex Antor (And) 3,27. 12. Andrej Jerman (Sln) 3,30. 13. Christoph Gruber (Ö) 3,50. 14. Bjarne Solbakken (No) 3,68. 15. Hermann Maier (Ö) 3,98.

16. Stefan Johann Thanei (It) 4,40. 17. Manuel Osborne (Ka) 4,51. 18. Scott Macartney (USA) 5,08. 19. Erik Guay (Ka) 5,71. 20. Mario Scheiber (Ö) 5,89. 21. Ambrosi Hoffmann (Sz) 6,05. 22. Paul Accola (Sz) 6,11. 23. Marco Büchel (Lie) 7,16. 24. Giorgio Rocca (It) 8,28. 25. Aksel Lund Svindal (No) 8,64. 26. Silvan Zurbriggen (Sz) 12,50. 27. Hubertus von Hohenlohe (Mex) 15,01. 28. Bernard Vajdic (Sln) 15,24. 29. David Anderson (Ka) 25,96. 30. Michael Walchhofer (Ö) 27,14.

Ausgeschieden: Bode Miller (USA), Johan Brolenius (Sd), Bruno Kernen (Sz), Rok Perko (Sln), Pawel Tschestakow (Russ).

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis gelegt. Grund sind die knappen Bundesfinanzen, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Auch für den Spitzensport liegen vorerst keine höheren Beiträge drin. mehr lesen  
Angeblich soll ein staatliches Dopingsystem massgeblich zum Erfolg an den Winterspielen 2014 beigetragen haben.
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Basel 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 12°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Lugano 14°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten