Wohltätige Aktion
Ralph Lauren: Mit dem Handy spenden
publiziert: Montag, 6. Okt 2014 / 16:22 Uhr / aktualisiert: Montag, 6. Okt 2014 / 16:59 Uhr
Der berühmte Modedesigner kämpf mit einer neuen Aktion gegen den Krebs an.
Der berühmte Modedesigner kämpf mit einer neuen Aktion gegen den Krebs an.

Designer Ralph Lauren (74) spendet für jeden Twitter- und Instagram-Post 10 US-Dollar an verschiedene Stiftungen, die gegen Krebs kämpfen.

6 Meldungen im Zusammenhang
Das US-amerikanische Label unter der Leitung des gleichnamigen, berühmten Modedesigners rief unlängst seine eigene Initiative im Kampf gegen den Krebs ins Leben. Die Profite des Projekts gehen weltweit an Organisationen, wie die britischen Royal-Marsden-Krebsstiftung. Um sich an der wohltätigen Sache zu beteiligen, können Fans Produkte des Labels erwerben. Neuerdings ermuntert Ralph Lauren Twitter- und Instagram-Nutzer ausserdem, sich zu den Gesundheits-Themen Wellness, Vorbeugung und Unterstützung anhand einer persönlichen Nachricht und einem Schnappschuss sowie dem Hashtag PinkPonyPromise in das Projekt zu involvieren. Für jeden Post spendet Ralph Lauren 10 US-Dollar (rund 9.50 Schweizer Franken).

Leute, postet eure Nachrichten

Für sein Projekt liess er sich von der 'ASL Ice Bucket Challenge', die im Sommer das Internet eroberte, inspirieren. «Wir haben schon immer mithilfe der sozialen Medien wohltätige Aktionen promotet», erklärte David Lauren, der Vizepräsident von Werbung, Marketing und Kommunikation gegenüber 'WWD'.

Die gesammelten Spenden gehen an das 'Ralph Lauren Center for Cancer Care and Prevention' sowie an das 'Memorial Sloan Kettering Cancer Center'. Lauren selbst hofft, so eine Million US-Dollar (rund 950.000 Euro) zu sammeln und drängt die Leute, ihre Nachrichten zu posten: «Um sich abzuheben, sollte es provokativ und frisch sein.»

Dank sozialen Medien grossen Moment erleben

Die 4-D Fashion-Show der Damen-Polo-Kollektion, die zu Beginn des Monats stattfand, ist laut des Designers ausserdem ein Zeichen für die eingeschlagene Richtung des Labels: «Die Summe der Spenden wird sehr viel Aufmerksamkeit bekommen und direkt im Anschluss an die 4-D-Show haben wir das Gefühl, dass wir dank der sozialen Medien einen grossen Moment erleben. Man braucht keine Auktionen oder ein Event im Lincoln Center und ein Dinner. Alles was man braucht, ist ein Handy», schloss Ralph Lauren.

(jbo/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Bruce Springsteens Tochter Jessica ... mehr lesen
Jessica Springsteen darf sich über einen Werbevertrag freuen.
Star-Designer Ralph Lauren gibt nach 48 Jahren an der Spitze des nach ihm benannten Kleidungskonzerns den Chefposten ab. (Archivbild)
Fashion New York - Star-Designer Ralph ... mehr lesen
Fashion Designer Ralph Lauren (75) experimentierte bei seiner neuesten Resort-Kollektion ... mehr lesen
Ralph Lauren bringt eine Denim-Resort-Kollektion «auf höchstem Niveau» auf den Markt.
Fashion Die Modemarke Ralph Lauren präsentiert bei den US Open ihre neuen Hightech-T-Shirts. Er bringt ein Sport-T-Shirt auf den Markt, das Mode und Technik verbindet. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die neue Polo-Kollektion von Ralph ... mehr lesen
Modeschöpfer Ralph Lauren zeigt mit seiner neuesten Polo-Kollektion die Entwicklung seines Labels.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Fluchtroute auf der Seestrecke zwischen Nordafrika ...
Erschreckende Zahlven von der UNO  Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. mehr lesen 
Amnesty International berichtet  Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. mehr lesen  
353 Millionen Franken für den Asylbereich  Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. mehr lesen   1
Bereits 100 Objekte erfasst  Wil SG - Digitale Stadtpläne sollen künftig Menschen mit einer Behinderung die Orientierung erleichtern. Die Stadt Wil wurde von Pro Infirmis Schweiz als Pilotgemeinde ausgewählt. Bereits wurden 100 Objekte erfasst. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 2°C 4°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 1°C 3°C Hochnebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten