RapidShare siegt vor US-Gericht
publiziert: Sonntag, 23. Mai 2010 / 13:49 Uhr

Ein US-Bezirksgericht im südlichen Kalifornien hat eine einstweilige Verfügung gegen den, in der Schweiz ansässigen, Filehoster RapidShare zurückgewiesen.

RapidShare schliesst Raubkopien in seinen AGBs aus, wird aber in der Praxis dennoch für illegale Zwecke genutzt. (Symbolbild)
RapidShare schliesst Raubkopien in seinen AGBs aus, wird aber in der Praxis dennoch für illegale Zwecke genutzt. (Symbolbild)
4 Meldungen im Zusammenhang
Der Erotikanbieter Perfect 10 hatte behauptet, RapidShare stelle seinen Nutzern urheberrechtlich geschützte Werke für einen geringen Geldbetrag zur Verfügung, mit dem ehrliche Anbieter nicht konkurrieren könnten.

Das Gericht wies RapidShare zufolge den Antrag mit der Begründung zurück, «dass RapidShare als Filehoster keine Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen werden könnten».

Darüber hinaus hätte Perfect 10 RapidShare nicht einmal die Fundorte der urheberrechtlich geschützten Inhalte genannt.

Deutsches Gericht urteilt ähnlich

Laut Christian Schmid, Gründer von RapidShare, hebe das Urteil «den grossen Unterschied zwischen RapidShare und illegalen Sharehostern verstärkt hervor».

In einem vergleichbaren Verfahren urteilten deutsche Richter vor drei Wochen ähnlich. Das Unternehmen Capelight Pictures hatte zuvor eine einstweilige Verfügung erwirkt, die es RapidShare verboten hatte, von Nutzern hochgeladene Filme aus der Produktion des Anbieters zu speichern.

Die einstweilige Verfügung wurde danach vom Oberlandesgericht Düsseldorf aufgehoben.

AGBs schliessen Raubkopien aus

Klagen oder einstweilige Verfügungen gegen RapidShare haben aus der Sicht der Urheberrechtsinhaber betrachtet einen verständlichen Hintergrund.

Obwohl der Filehoster das Hochladen urheberrechtlich geschützte Werke in seinen AGBs ausschliesst, wird das Portal in der Praxis dennoch zur Verteilung von Raubkopien genutzt.

Im Gegensatz zu klassischem Filesharing erfolgt die Verteilung dabei nicht über die IP des Uploaders, sondern mit der Adresse der RapidShare-Server.

Da RapidShare ein Schweizer Unternehmen ist, gelangen ausländische Ermittlungsbehörden nicht ohne Weiteres an die Nutzerdaten.

(Lars Hessling/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Baar ZG - Schlechte Neuigkeiten für die Angestellten des Filehosters Rapidshare: Das Unternehmen entlässt an seinem ... mehr lesen
Das Unternehmen kündigt in seinem Hauptsitz gleich 45 seiner 60 Mitarbeiter. (Archivbild)
Washington/Helsinki - Die US-Content-Industrie hat sich dafür ausgesprochen, dass Technologien für den Kampf ... mehr lesen
Die Idee eines Raubkopien-Scanners stösst auf wenig Gegenliebe.
Was tun mit Internetnutzern, die gegen das Urheberrechtsgesetz verstossen? Noch ist man sich nicht einig.
Hull - Der Internetprovider Karoo, der das Gebiet um die ostenglische Stadt Hull mit Internet versorgt, stellt bei Verstössen gegen ... mehr lesen
Bill Murray
Bill Murray
«Nothing Lasts Forever»  Los Angeles - Mit «Ghostbusters» erreichten Bill Murray und Dan Aykroyd 1984 Kultstatus. Auf der Videoplattform «YouTube» erfährt nun ein vergessener Film aus dem selben Jahr späte Aufmerksamkeit: Der Science-Fiction-Streifen «Nothing Lasts Forever». 
Blackburn - Eine kleine Zahl von Firmen dominiert den Markt wirklich erfolgreicher Apps für Apples iOS und Googles Android, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von MIDiA Research. mehr lesen
Wenige Top-Firmen dominieren den Markt und scheffeln richtig Geld.
Game of Thrones schlägt alle Rekorde.
Staffelfinale von einer Viertelmillion User gleichzeitig geteilt  New York - Das am Sonntag, den 15. Juni 2014, in den USA erstausgestrahlte Finale der vierten Staffel der HBO-Serie «Game of Thrones» hat nach ...  
Game of Thrones wird zu den Abräumern gehören.
Emmys 2014: 19 Nominierungen für 'Game of Thrones' Die Hit-Serie 'Game of Thrones' wurde bei den diesjährigen Emmys in 19 Kategorien nominiert. Knapp hinter 'Game of ...
Die Technik könnte Spürnase ausstechen.
eGadgets Laser konkurrieren Bomben-Spürhunden Berkeley - Geht es nach Forschern der University of ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 14°C 22°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 17°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 19°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten