Raubkopien lukrativer als Drogenhandel
publiziert: Mittwoch, 9. Feb 2005 / 14:12 Uhr

Immer mehr gefälschte Markenprodukte werden in die EU geschmuggelt. Der zuständige EU-Kommissar Laszlo Kovacs sagt sogar: "Allein das Geschäft mit DVD-Raubkopien bringt inzwischen mehr Gewinne als der Drogenhandel."

Der EU gehen jährlich 100 Millionen gefälschte Artikel ins Netz. So auch viele DVDs und CDs.
Der EU gehen jährlich 100 Millionen gefälschte Artikel ins Netz. So auch viele DVDs und CDs.
1 Meldung im Zusammenhang
Laut Netzwelt.de haben EU-Zöllner im Jahr 2003 rund 100 Millionen gefälschte Artikel beschlagnahmt. "Das ist nur die Spitze des Eisberges", so Kovacs. Die Dunkelziffer läge bei rund 400 Millionen Artikeln, die Produktpiraten illegal in die EU einführen.

Doch gefälschte DVDs, CDs und Musikkassetten, machen 'nur' einen Drittel der beschlagnahmten Waren aus. Besonders häufig gefälscht wurden Spielzeug und Parfums.

Bei ihren Kontrollen fanden die Zöllner auch gefälschte Viagra-Pillen oder Kaugummis. Rund 70 Prozent der gefälschten Artikel kommen aus Asien.

(mo/news.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Musikpiraten stossen in ... mehr lesen
2004 soll jede dritte CD eine Raubkopie gewesen sein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ...
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um Webmastern, Journalisten, Konkursämtern und interessierten Mitbürgern eine einfachere Möglichkeit zu geben Domains im Besitz einer bestimmten Organisation oder Person zu eruieren. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter anderem dank hoher Einnahmen aus dem Audio-Streaming. mehr lesen  
Neuer Rivale von «YouTube Red»  Das US-Medienunternehmen Fullscreen ist unzufrieden mit der finanziellen Ausbeute seiner ... mehr lesen  
Das Leica Leitz Phone 1 setzt neue Kameramassstäbe bei Smartphones.
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 3°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 6°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Genf 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 8°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten