Raubkunst-Streit um Klees «Sumpflegende» kommt vor Gericht
publiziert: Dienstag, 27. Mrz 2012 / 22:31 Uhr
Münchens Oberbürgermeister Christian Ude weist die Forderung auf Rückgabe des Werks zurück.
Münchens Oberbürgermeister Christian Ude weist die Forderung auf Rückgabe des Werks zurück.

München - Der jahrelange Raubkunst-Streit um Paul Klees Gemälde «Sumpflegende» (1919) beschäftigt erneut die Justiz. Die Erben der Kunstsammlerin Sophie Lissitzky-Küppers fordern das Bild von der Stadt München zurück.

Galerie für zeitgenössische Kunst
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Paul KleePaul Klee
Die Erben haben beim Landgericht eine Klage auf Herausgabe eingereicht, wie ihr Anwalt Christoph von Berg am Dienstag mitteilte. Das Landgericht konnte den Eingang der Klage zunächst nicht bestätigen.

Im Jahr 1927 hatte Lissitzky-Küppers das Gemälde als Dauerleihgabe an das Provinzialmuseum in Hannover gegeben, um ihrem Ehemann nach Russland zu folgen. Dort wurde das Bild 1937 von den Nationalsozialisten als «entartet» beschlagnahmt, später in der Münchner Propaganda-Ausstellung «Entartete Kunst» gezeigt und 1941 an einen Nazi-Kunsthändler verkauft.

1962 versteigerte ein Kölner Auktionshaus das Gemälde, 1982 kaufte es die Stadt München für die Galerie im Lenbachhaus.

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude wies die Forderung am Dienstag zurück und betonte: «Die Stadt München kann in keiner Weise mit der nationalsozialistischen Einziehung der 'Sumpflegende' in Verbindung gebracht werden.» Er begrüsse es aber, dass es nun zu einer gerichtlichen Klärung komme.

Schon im Jahr 1993 hatte das Landgericht München eine Herausgabeklage von Lissitzky-Küppers' Sohn Jens Lissitzky abgewiesen. Im neuen Rechtsstreit wollen die Erben neue Dokumente vorlegen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - «Meister Klee! Lehrer am Bauhaus»: So heisst die neue Ausstellung im ... mehr lesen
Werke des Künstlers Paul Klee werden in Bern vorgestellt.
Sumpflegende
möchte ich im Kleemuseum Bern sehen, wo es doch eigentlich hingehört

Paul Klee

Dokumentationen über den Künstler
DVD - Kunst
PAUL KLEE - DIE STILLE DES ENGELS - DVD - Kunst
Regisseur: Michael Gaumnitz - Genre/Thema: Kunst; Malerei; Biographie ...
26.-
DVD - Kultur
PAUL KLEE IN ÄGYPTEN - DIE LEGENDE VOM NIL - DVD - Kultur
Regisseur: Rüdiger Sünner - Genre/Thema: Kultur; Altes Ägypten; Kultur ...
26.-
DVD - Kunst
PAUL KLEE - DIE TUNISREISE/LE VOYAGE A TUNIS - DVD - Kunst
Regisseur: Bruno Moll - Genre/Thema: Kunst; Malerei - Paul Klee - Die ...
36.-
Nach weiteren Produkten zu "Paul Klee" suchen
Japanische Kunst & Antiquitäten
Galerie für zeitgenössische Kunst
Das historische Museum Bern.
Das historische Museum Bern.
Ekeko  Bern - Ekeko ist zurück in Bolivien: Das Bernische Historische Museum hat die Steinfigur nach längerem Hin und Her dem bolivianischen Nationalmuseum für Archäologie in La Paz übergeben. Das teilten das Berner Museum und die bolivianische Botschaft in Berlin am Donnerstag mit. 
Eröffnungsfest  Zürich - 10'000 Besucherinnen und Besucher haben am Samstag die Eröffnung des neuen Standorts der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) auf dem Toni-Areal gefeiert. Neben künstlerischen Darbietungen gab es fünf Quartierfeste und spontane Aktionen von Studierenden.  
Die 10 hässlichsten Gebäude der Welt In Grossbritannien wird jährlich «The Carbuncle Cup Award» verliehen - der Preis für ... 1
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 9°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 5°C 14°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 8°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 4°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 7°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 8°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten