Regen behindert Ehringer-Kuhkämpfe
publiziert: Donnerstag, 17. Mai 2007 / 22:14 Uhr

Aproz - Der Final der Ehringer-Kuhkämpfe im Walliser Dorf Aproz ist wortwörtlich ins Wasser gefallen: Wegen der Regenfälle kamen statt der erwarteten 10 000 bis 12 000 Besucher weniger als die Hälfte. Neue «Königin der Königinnen» wurde «Tina».

Rund 160 Tiere nahmen am Final der Ehringer-Kuhkämpfe teil. (Archivbild)
Rund 160 Tiere nahmen am Final der Ehringer-Kuhkämpfe teil. (Archivbild)
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere
Die Organisatoren zogen am frühen Morgen noch in Erwägung, den Anlass abzublasen. Für die Züchter seien die Ehringer-Kuhkämpfe jedoch eines der grossen Feste im Jahr, sagte Martial Aymon, Präsident des Ehringer-Züchterverbands. Aus diesem Grund habe man die Kämpfe doch nicht abgesagt.

Das Wetter wirkte sich auch auf die Kuhkämpfe aus. Auf einem schlammigen Boden und bei ununterbrochenem Regen dauerten manche Duelle mehr als eine Viertelstunde. Ein Teil des Publikums tat seinen Unmut deshalb mit Pfiffen kund.

Rund 160 Tiere nahmen am Final der Ehringer-Kuhkämpfe teil: Den Schlusssieg trug «Tina» davon, die die Nachfolge von «Rebelle» antritt. Der neue Besitzer der Vorjahressiegerin hatte das Tier diesmal nicht angemeldet, weil es am Alpaufzug teilnehmen soll.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Mehr Menschlichkeit für Tiere
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere
Kühlende Dusche im Vogelhaus des Zoo Basel.
Kühlende Dusche im Vogelhaus des Zoo Basel.
Strategien gegen die Sommerhitze  Das äusserst milde Klima in der Region Basel ist schweizweit bekannt. Viele Zolli-Bewohner kommen aus wärmeren Gefilden und mögen die sommerlichen Temperaturen. Für diejenigen, die trotzdem gerne eine zwischenzeitliche Abkühlung schätzen, ist in den natürlich strukturierten Anlagen immer eine Kühlmöglichkeit vorhanden. Auch das Zoopersonal hilft gerne beim Abkühlen mit. 
Das Crédit Agricole Suisse Open Gstaad ist nicht nur ein Treffpunkt für Tennisfreunde, sondern bietet als Schweizer Traditionsturnier, eine gute Möglichkeit um ... mehr lesen
Der «Vier Pfoten»-Treffpunkt in Gstaad.
Social Media Hype  Zurzeit kursiert in den Social-Media wieder ein alter Bekannter: das überfressene Possum, das angeblich in eine Bäckerei eingebrochen sei und sich so sehr überfressen habe, dass es sich nicht mehr bewegen konnte. Die Medien-Ente verbreitete sich bereits vor zwei Jahren und war schon damals ein Fake.  
Kleinste Konzentrationen  Berkeley - Geht es nach Forschern der University of California (UC), Berkeley, könnten winzige Laser-Sensoren bald echte Konkurrenz für Bomben-Spürhunde werden.  
.
Regula Stämpfli seziert jeden Mittwoch das politische und gesell- schaftliche Geschehen.
Regula Stämpfli
Alltagsszene aus der Zeit, bevor es Impfungen gab: Kindersarg auf dem Weg zur Bestattung.
Patrik Etschmayers exklusive Kolumne mit bissiger Note.
Patrik Etschmayers
Die Partei hat immer recht.
Peter Achten zu aktuellen Geschehnissen in China und Ostasien.
Peter Achten
Frau mit Ganzkörperschleier in Frankreich: Verloren für die Sache der Freiheit  der Frau.
Skeptischer Blick auf organisierte und nicht organisierte Mythen.
Freidenker
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tierschutzprojekten im In- und Ausland ein.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Wirtschaft Marken
   Marke    Datum
22.07.2014
22.07.2014
21.07.2014
20.07.2014
19.07.2014
    Information zum Feld
Bitte geben Sie hier einen Markennamen ein wie z.B. 'Nespresso'
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 14°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 15°C 22°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 24°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 16°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten