Chiles Regierungsparteien verlieren Wahlen
Regierungsparteien verlieren Kommunalwahlen in Chile
publiziert: Montag, 29. Okt 2012 / 08:28 Uhr
Nach diesen Kommunalwahlen konnte der Präsident nicht mehr so jubeln.
Nach diesen Kommunalwahlen konnte der Präsident nicht mehr so jubeln.

Santiago - Die konservative Regierungskoalition von Chiles Präsidenten Sebastián Piñera hat bei den Kommunalwahlen eine Schlappe erlitten. Neben dem Bürgermeisteramt in der Hauptstadt Santiago de Chile konnte die Opposition auch weitere Rathäuser erobern.

2 Meldungen im Zusammenhang
Neue Bürgermeisterin von Santiago de Chile wird Carolina Tohá von der linken Koalition Concertación. Die ehemalige Sprecherin von Ex-Staatschefin Michelle Bachelet löst Pablo Zalaquett vom Regierungsbündnis Alianza ab, der seine Niederlage anerkannte.

Auch in Providencia setzte sich eine linke Kandidatin durch, während die Rathäuser in Viña del Mar und Temuco von rechten Anwärtern gewonnen wurden.

Die Beteiligung an dem Urnengang, der zum ersten Mal nach neuem Wahlrecht mit freiwilliger Stimmabgabe durchgeführt wurde, lag nach Angabe der Wahlbehörde bei unter 50 Prozent. In Chile finden im kommenden Jahr Präsidentschaftswahlen statt.

(laz/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Santiago De Chile - Bei der Präsidentschaftswahl in Chile am heutigen Sonntag steuert die Sozialistin Michelle Bachelet auf ... mehr lesen
Die 62-jährige Sozialistin Michelle Bachelet der linken Koalition Neue Mehrheit war bereits zwischen 2006 und 2010 Staatschefin in Chile.
Präsident Faure Gnassingbé.
Präsident Faure Gnassingbé.
62 Prozent  Lomé - Nach der Präsidentschaftswahl in Togo steht Staatschef Faure Gnassingbé vor einer dritten Amtszeit. Laut am Montag veröffentlichten ersten Teilergebnissen konnte der 48-Jährige rund 62 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. 
Umstrittene Präsidentenwahl  Khartum - Der umstrittene Langzeitpräsident des Sudans, Omar al-Baschir, hat die ...
Omar al-Baschir regiert im Sudan seit einem Putsch im Jahr 1989. (Archivbild)
Dreitägige Präsidenten- und Parlamentswahlen im Sudan begonnen Khartum - Im Sudan haben die dreitägigen Präsidenten-, Parlaments- und Regionalwahlen ...
Gegen den autoritär regierenden Staatschef liegt beim Internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag ein Haftbefehl wegen Kriegsverbrechen vor. (Symbolbild)
Präsidentschaftswahl  Nikosia - In der Türkischen Republik Nordzypern haben die Wähler ihren Präsidenten Dervis Eroglu abgewählt. Die Stichwahl um das ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2965
    Baltimore Baltimore gehört zu den gefährlichsten Städten der USA mit einer hohen ... heute 09:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2965
    Italien... ist ein schönes, zivilisiertes, demokratisches Land. Es sollte nicht, ... heute 08:22
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2965
    China... rüstet weiterhin massiv auf und wird in den kommenden Jahren eine ... gestern 09:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Richtig thomy! «Das türkische Volk wird dem deutschen Präsidenten Gauck seine Aussagen ... So, 26.04.15 15:49
  • thomy aus Bern 4235
    Wer nicht einmal dazu bereit ist, der oder diese Nation Türkei, .... ... ist (noch) nicht berechtigt in die EU aufgenommen zu werden. ... Sa, 25.04.15 17:24
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2965
    Es... geht immer noch nicht darum, dass die heutigen Türken die Schuld an den ... Sa, 25.04.15 12:23
  • Kassandra aus Frauenfeld 1324
    Wieder mal ein Grund, sich selbstzufrieden zu isolieren. Gut, ich kenne die Kriterien nicht, ... Sa, 25.04.15 11:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2965
    Wenn... Europa nicht alle aufnimmt, und dazu gibt es keine Mehrheit in den ... Sa, 25.04.15 09:49
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 4°C 6°C leicht bewölkt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 3°C 8°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 7°C 11°C bewölkt, starker Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 8°C 11°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 13°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten