Wird E-Mail-Adresse in CC gesetzt, antwortet Algorithmus automatisch
«Reginald» führt nervige E-Mailer an der Nase herum
publiziert: Freitag, 29. Jan 2016 / 12:21 Uhr
«Reginald» beantwortet auf Wunsch nervige E-Mails.
«Reginald» beantwortet auf Wunsch nervige E-Mails.

New York - Das Programm «Reginald» übernimmt die Beantwortung nervtötender E-Mails.

Weiterführende Links zur Meldung:

Reginald
Weitere Informationen.
reginald.io

Die Software erstellt kreative Beleidigungen, die automatisch übermittelt werden. Entwickelt wurde das Tool vom Amerikaner Gabriel Whaley. Alles, was der Nutzer tun muss, um den Service in Anspruch zu nehmen, ist Reginald bei der gewünschten E-Mail in CC zu setzen. Dafür muss die Adresse reggie@reginald.io angegeben werden.

Passive Aggression als Aufgabe

Wird Reginald in CC gesetzt, so wird die eigene Adresse in allen nachfolgenden E-Mails in das BCC-Feld gewechselt. Anschliessend formuliert das Programm witzige Antworten, die auf gewissen Schlüsselwörtern basieren. «Ich sammle Daten, damit der Algorithmus bald in der Lage ist, auf jede E-Mail-Situation angemessen zu reagieren», erklärt Whaley. Dennoch sei das Feststellen von passiver Aggression für Reginald eine Herausforderung.

Bei einigen Versuchsdurchgängen hat Reginald einen Empfänger als «spiessigen Dilettanten» bezeichnet und behauptet, dass seine passive Aggressivität auf seine «selbstverschuldete Unzulänglichkeit» zurückzuführen ist. Whaley beschreibt Reginald als «persönlichen Al-Assistenten, der zum Frechdachs wird». Da es sich bei der Software um eine Beta-Version handelt, die immer beliebter wird, kann es eine Zeit dauern, bis es tatsächlich zu einer Antwort kommt. Diese fällt durchaus temperamentvoll aus, unterstreicht der Entwickler abschliessend.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
Wir sind eine schweizer «Full Service Webagentur» mit den Kernkompetenz ...
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
iPad in der Schule: Das Web ist immer dabei.
«Digital Natives» sollen motiviert werden  Die exzessive Internetnutzung erhöht bei Kindern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts in der Schule. 
Jugendliche schlafen schlechter nach Handygebrauch Bern - Partys, Videogames oder das Handy können gemäss einer Studie die Schlafqualität der ...
Viele Jugendliche sind zu wenig erholt.
Microsoft und Google erklären Rechtsstreitigkeiten für beendet Bangalore - Microsoft und Google begraben nach zähen Rechtsstreitigkeiten das Kriegsbeil. ...
Microsoft und Google zogen ihre Beschwerden bei den Wettbewerbsbehörden zurück.
Gewinneinbruch bei Microsoft Redmond - Microsoft ist im Wandel: Die Abhängigkeit vom PC-Markt soll sinken, Cloud-Dienste und eigene Geräte sollen neues ...
Die Microsoft-Aktie verlor nachbörslich zeitweise rund drei Prozent. (Symbolbild)
Markierung: Mobile Data rekonstruiert Epidemien.
eGadgets Standort-Freigabe: Daten für Epidemie-Simulation Die mit einer Simulations-Software ...
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


Web to Print, Brand Management, Remote Publishing Systeme. Content Mana ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 14°C 17°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 15°C 17°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 17°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten