Region Basel: Pädophiler auf der Flucht
publiziert: Montag, 3. Mrz 2014 / 18:01 Uhr

Basel - Ein in der Region Basel bekannter Pädophiler ist am 12. Februar nach einem bewilligten Ausgang auf dem Klinikareal nicht mehr in die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel zurückgekehrt. Die Fahndung blieb bisher erfolglos.

Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
1 Meldung im Zusammenhang
Die Flucht des 46-Jährigen machte am Montag das Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement mit einem Fahndungsaufruf bekannt. Der Mann outete sich im Herbst des vergangenen Jahres in den lokalen Medien als Pädophiler.

Er wurde mehrfach verurteilt. Laut eigenen Angaben liess er sich inzwischen chemisch kastrieren und führte während dreier Jahre ein normales Leben. Ende 2013 wurde er gegen seinen Willen in der UPK untergebracht.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Die dreiwöchige Flucht eines aus den Universitäten Psychiatrischen Kliniken Basel (UPK) entwichenen Pädophilen ist ... mehr lesen
Der 46-Jährige wurde in Berlin durch die örtlichen Behörden angehalten.(Symbolbild)
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Alle fünf Waggons wurden geöffnet. (Archivbild)
Niederländische Experten vor Ort  Kiew - Niederländische Ermittler haben am Montag mit der Untersuchung der Leichen getöteter Insassen von Unglücksflug MH17 in der Ostukraine begonnen. Alle fünf Waggons des unweit vom Absturzort stehenden Zugs unter Kontrolle der prorussischen Separatisten wurden geöffnet. 
Poroschenko stoppt Kämpfe für Experten Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat der Armee befohlen, die ...
Putin warnt vor «Missbrauch» der Flugzeug-Tragödie Kiew - Kremlchef Wladimir Putin hat eine Verantwortung Russlands für ... 1
Vermischte Meldungen  Zwei Unfälle wegen Alkohol am Lenker bzw. Steuer, ein Töffunfall mit LKW, eine Seniorin, die das Brems- mit dem Gaspedal verwechselte und ein paar kleinere Einbrüche: so die Bilanz der ...
Kunstastronaut Kapo SG
Flüchtlingsboot wurde zur Todesfalle
Flüchtlingsdrama  Valletta - Die Zahl der Toten bei der jüngsten Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer ist auf 30 ...  
Titel Forum Teaser
Unglücksfälle MH17-Leichen: Verwesen die Überreste ohne Kühlung? Kiew - Niederländische Ermittler haben am ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 14°C 15°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 14°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 15°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 19°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 19°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 16°C 21°C bedeckt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 19°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten