Hoffnung
Reichelt zum verpassten Olympia-Traum
publiziert: Freitag, 31. Jan 2014 / 15:15 Uhr
Hannes Reichelt hofft. (Archivbild)
Hannes Reichelt hofft. (Archivbild)

Vier Tage nach seiner akuten Bandscheibenoperation spricht Hannes Reichelt, der noch letzten Samstag die Abfahrt in Kitzbühel gewann, über seine aktuelle Gefühlslage und nähere Zukunft.

1 Meldung im Zusammenhang
Der 33-jährige Österreicher bedauert, dass ihm der Olympiatraum verwehrt geblieben ist. Er werde die Olympia-Abfahrt wohl mit «weinenden Augen» verfolgen. Doch das sei «zu akzeptieren. Einfach weil ich erstmals seit sechs Monaten ohne Schmerzen dasitzen kann.» Reichelt stellte klar, dass die Gesundheit vorgehe: «Es gibt ein Leben nach dem Skifahren.»

Die Rückenprobleme hatten ihn schon seit dem Sommer geplagt. Über das Wochenende in Kitzbühel traten dann gar Taubheit und Lähmung in den Beinen auf. Am Montag wurde mittels MRI ein akuter Bandscheibenvorfall diagnostiziert und Reichelt wurde umgehend ein im zentralen Nervenkanal freiliegendes, daumennagelgrosses Knorpelstück operativ entfernt. «Mir geht es den Umständen aber entsprechend gut», versicherte Reichelt am Freitag in Innsbruck an einer Pressekonferenz. Der Sportler darf inzwischen wieder aufstehen und sitzen, aber nie länger als zehn Minuten.

An ein Karriereende habe er weder vor noch nach der Operation gedacht. «Als ich davon in den Medien gelesen habe, habe ich mir gesagt, die werden sich noch wundern», so Reichelt. Sein Hauptziel ist nun die nächste Saison. Allenfalls will Reichelt aber schon beim Weltcup-Finale in Lenzerheide wieder starten. Aus medizinischer Sicht ist bei optimalem Heilungsverlauf ein Start Mitte März möglich.

(fajd/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Harter Schlag für Österreichs Alpin-Team: Kitzbühel-Sieger Hannes Reichelt ... mehr lesen
Hannes Reichelt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der Platz in der olympischen Familie ist höchst gefährdet. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 7°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 8°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 5°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 5°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 7°C 14°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 6°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Lugano 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten