Viele Schweizer fuhren in den Süden
Reiseveranstalter sind mit Ostergeschäft zufrieden
publiziert: Samstag, 14. Apr 2001 / 12:20 Uhr

Bern - Wochenlanger Regen hat die SchweizerInnen sonnenhungrig gemacht. Deshalb verreisten viele über die Ostertage nach Süden. Die Reiseveranstalter freuts. Sie sind mit dem Ostergeschäft zufrieden.

Nach einem verregneten März sind Schweizerinnen und Schweizer diese Ostern besonders reiselustig. Am meisten gefragt sind Badeferien und Städtereisen. Die Reiseveranstalter sind mit dem Ostergeschäft zufrieden. Bei Kuoni liegt der Umsatz im Ostergeschäft rund 10 Prozent über demjenigen des Vorjahres, wie eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Hauptdestinationen sind Ägypten und die Kanarischen Inseln. Hochsaison haben zudem Städtereisen: an der Spitze der Buchungen liegt Paris, gefolgt von Barcelona, Lissabon, Wien und Berlin. Bei Frantour seien die grossen Städte ausgebucht, hiess es.

(ba/sda)

CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen.
CBD Öl wird aus der Cannabispflanze gewonnen.
Publinews Menschen sind von Natur aus misstrauisch. Selbstverständlich gibt es auch Menschen, die gegenüber neuen Dingen offener sind. Gerade Produkte mit dem neuen Wirkstoff CBD wird noch immer sehr viel Skepsis gegenüber gebracht. mehr lesen  
Ein Naturspektakel, das häufig in der Schweiz auftritt  Eine Wasserhose ist genau genommen nichts anderes als ein schwacher Tornado über einer Wasserfläche, ist aber meist bei Weitem ... mehr lesen
Wasserhose auf dem Meer
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Alarmbereitschaft in Bleniotal  Bern - Mit Unwetterschäden neigt sich in der Schweiz ein zu nasser und zu kühler Mai dem Ende zu. Die Temperaturen lagen landesweit rund ein halbes Grad unter dem Mittel der Jahre 1981 - 2010. An einigen Orten regnete es so viel wie noch nie seit Messbeginn. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 2°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 5°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten