Reiten/Turf: Brother´s Valcour souveräner Sieger
publiziert: Sonntag, 4. Mai 2003 / 23:02 Uhr

Mit beeindruckender Leichtigkeit gewann Favorit Brother´s Valcour in Zürich-Dielsdorf vor 8200 Zuschauern den mit 50 000 Franken dotierten Super GP BMW. Auf den Ehrenplätzen folgten mit Global Dancer und Moonjaz zwei Aussenseiter im Zehnerfeld.

Zwei Drittel des über 2300 Meter führenden, ersten galoppsportlichen Höhepunkts der Saison wurden in moderatem Tempo gelaufen. Erst auf der letzten Gegenseite erhöhten Syndaco und Global Dancer die Kadenz und setzten sich durch den Schlussbogen mit zwei, drei Längen von den Gegnern ab. Doch zu Beginn der Zielgeraden erschien Brother´s Valcour auf der Höhe der beiden Führenden und ging wenig später an die Spitze.

Ohne von Jockey Bruno Marchand gross gefordert zu werden, gewann er schliesslich mit anderthalb Längen Vorsprung. Dahinter verteidigte Brigitte Renk im Sattel von Global Dancer den Ehrenplatz gegen den heranstürmenden Moonjaz. Vierter wurde der deutsche Gast Standby Dancer vor dem lange führenden Syndaco.

Siegreiter Bruno Marchand, ein französischer Profi, der nur gelegentlich in der Schweiz reitet, hatte den Super GP BMW bereits vor einem Jahr mit Kanzler gewonnen. Besitzer des siegreichen Brother´s Valcour ist der Präsident des Galopp-Verbandes, der Seeländer Anton Kräuliger zusammen mit seiner Frau Verena. Der in der Schweiz debütierende Krisly sorgte in der Prüfung der Dreijährigen für einen zweiten Sieg der Kräuliger-Farben. Beide Kräuliger-Pferde werden von Kurt Schafflützel trainiert, der mit Pontife und Bleu Epervier auch die beiden Hindernisrennen für sich entschied.

Mit Harola und Ludwig du Martza konnten sich in zwei der drei Trabrennen Pferde aus einheimischer Zucht durchsetzen. Die dritte Prüfung der Sulky-Pferde ging an Go Man.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Steve Guerdat auf Corbinian.
Steve Guerdat auf Corbinian.
«Auf dem Sprung nach Rio»  Den Schweizer Springreitern bietet sich beim CSIO St. Gallen die letzte Gelegenheit, sich auf heimischem Boden für Rio 2016 zu empfehlen. Am Start steht die bestmögliche Mannschaft. mehr lesen 
Nationenpreis in La Baule  Die Schweizer Springreiter belegen zum Auftakt der Nationenpreis-Serie im französischen La Baule Rang 4. mehr lesen  
Janika Sprunger auf Bonne Chance. (Archivbild)
Der Regen macht dem Turnier einen Strich durch die Rechnung.
Starker Regen  Die erste Station der Nationenpreis-Serie ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Basel 17°C 31°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
St. Gallen 19°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Bern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Luzern 15°C 31°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Genf 18°C 32°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
Lugano 18°C 28°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten