Rekord: 92 Millionen mobile Neujahrswünsche
publiziert: Dienstag, 2. Jan 2007 / 13:45 Uhr

Bern - In der Schweiz sind an Silvester und am Neujahrstag über 92 Millionen Neujahrswünsche per SMS oder MMS via Handy verschickt worden. Dies bedeutet einen neuen Rekord.

An Weihnachten waren insgesamt 57 Millionen SMS und MMS verschickt worden.
An Weihnachten waren insgesamt 57 Millionen SMS und MMS verschickt worden.
2 Meldungen im Zusammenhang
Vor einem Jahr waren am 31. Dezember und am 1. Januar über 83 Millionen SMS und MMS versandt worden. Die Zunahme beträgt demnach mehr als zehn Prozent.

Die Swisscom-Abonnenten verschickten am Altjahrstag 2006 rund 22,5 Millionen SMS und MMS.

Am Neujahrstag waren es nochmals deren 19,8 Millionen, wie Swisscom-Sprecher Christian Neuhaus auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte.

Beim grössten Anbieter beträgt die Zunahme gegenüber dem Vorjahr rund 8 Prozent.

Zuwachs bei allen Anbietern

Auch bei den anderen Anbietern gab es gegenüber dem Vorjahr einen leichten Zuwachas. Sunrise verzeichnete 24,4 Millionen SMS (davon 12,5 Millionen am 31. Dezember) und knapp über eine Million MMS, wie Orange-Sprecher Mathieu Janin sagte. Vor einem Jahr hatte Sunrise insgesamt 23,5 Millionen Handy-Botschaften gezählt.

Bei Orange waren es dieses Mal 23,4 Millionen SMS (davon 11,3 Millionen am 31. Dezember) und 9300 000 MMS, wie Orange-Sprecherin Marie-Claude Debons ausführte. Vor einem Jahr waren es bei Orange an den beiden Tagen 20,3 Millionen SMS und 820 000 MMS gewesen.

An Weihnachten 2006 waren über die drei Anbieter in der Schweiz insgesamt 57 Millionen SMS und MMS verschickt worden.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Seit den frühen Morgenstunden ... mehr lesen
Datenanhänge von unbekannten Personen sollten nie geöffnet werden.
Swisscom liegt bei den SMS-Nachrichten klar vorne.
Bern - Weihnachtswünsche per ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Friedrich von Martens, Märjelensee, um 1854. © Collection Nicolas Crispini, Genève
Friedrich von Martens, Märjelensee, um ...
Fotografie Die Ausstellung «Nach der Natur» der Fotostiftung Schweiz im Fotomuseum Winterthur beleuchtet die ersten 50 Jahre der Schweizer Fotografie. Die Ausstellung führt Werke aus vielen öffentlichen und privaten Sammlungen zusammen, um die Anfänge der Schweizer Fotografie in ihrer künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung zu erfassen. mehr lesen  
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der Deutschschweiz. mehr lesen  
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 ... mehr lesen  
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine Empfindung über die Qualität seiner ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten