Rekordbusse für Credit Suisse
publiziert: Donnerstag, 19. Dez 2002 / 17:44 Uhr

Zürich - Die Credit Suisse First Boston (CSFB) ist von den britischen Aufsichtsbehörden mit 4 Mio. Pfund (11,5 Mio. Fr.) gebüsst worden.

Richard E. Thornburgh, Vize-Präsident des Executive Boards von Crédit Suisse First Boston.
Richard E. Thornburgh, Vize-Präsident des Executive Boards von Crédit Suisse First Boston.
Es handle sich um die höchste je ausgesprochene Busse der britischen Behörde, teilte die Financial Services Authority (FSA) in London mit. Die FSA untersuchte den Fall, weil die CSFB ihren Sitz in London hat und somit unter die britischen Finanzmarktregeln fällt.

Die Derivate-Einheit der CSFB habe zwischen 1995 und 1998 die japanische Finanzaufsichts- und Steuerbehörden in die Irre geführt, indem sie Beweise über Ausmass und Art ihrer Geschäfte in Japan verschleiert oder beiseite geschafft habe, schreibt die FSA weiter.

In ihrer mehrere Seiten umfassenden Begründung beschreibt die FSA detailliert, wie dies ablief. So sei zum Beispiel ein Schredder gekauft worden, um Dokumente zu vernichten, die den Steuerbehörden nicht in die Hand fallen durften.

Mit der Busse wolle die FSA klarmachen, dass die Irreführung von Regulatoren und anderen Behörden - in Grossbritannien wie in anderen Ländern - eine äusserst ernste Angelegenheit sei, hiess es weiter.

Die CSFB teilte mit, dass sie die Ergebnisse der Untersuchungen und die Busse akzeptiere. Einige frühere Angestellte hätten nicht in einer offenen und kooperativen Art mit den japanischen Behörden zusammengearbeitet, lautet ihre Version.

Nicht zum ersten Mal ist die CS First Boston wegen Behinderung der japanischen Behörden gebüsst worden. Im März 2001 musste die Credit Suisse Financial Products (CSFP), die für CS First Boston in Japan Derivatgeschäfte abwickelte, 40 Mio. Yen (damals gut eine halbe Mio. Fr.) bezahlen.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. mehr lesen  
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, ... mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 0°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern -1°C 2°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Genf 0°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten