Erfolgsgeschichte setzt sich fort
Rekordhohe Helmtragquote auf Schweizer Skipisten
publiziert: Dienstag, 10. Dez 2013 / 11:37 Uhr
Mittlerweile tragen viele Wintersportler einen Helm.
Mittlerweile tragen viele Wintersportler einen Helm.

Bern - «Kluge Köpfe schützen sich» - Dieses Motto setzen immer mehr Wintersportler in die Tat um. Die bfu-Erhebung 2012/2013 zeigt, dass im vergangenen Winter 87 Prozent aller Ski- und Snowboardfahrer auf Schweizer Pisten einen Helm trugen - so viele wie nie zuvor.

3 Meldungen im Zusammenhang
«Die Erfolgsgeschichte des Schneesporthelms setzt sich fort», teilte die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) am Dienstag mit. Verglichen mit dem Winter 2002/2003, als nur 16 Prozent einen Helm getragen hatten, sei dies eine beeindruckende Steigerung.

Unterschiede zeigen sich laut bfu nach wie vor zwischen den Sprachregionen: Tragen auf Deutschschweizer Pisten 91 Prozent der Schneesportler einen Helm, sind es in der Romandie mit 76 Prozent deutlich weniger.

Erstmals erhoben wurde die Helmtragquote auf den Schlittelwegen. Hier zeigte sich, dass jeder zweite Schlittler seinen Kopf mit einem Helm schützt. Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren waren am häufigsten mit einem Helm unterwegs, Erwachsene zwischen 26 und 30 Jahren am seltensten.

Zwei Millionen Wintersportler

Mehr als zwei Millionen in der Schweiz wohnhafte Personen fahren Ski oder Snowboard. Die Kehrseite des Vergnügens: Pro Jahr verunfallen laut bfu rund 65'000 dieser Schneesportler - 51'000 Ski- und 14'000 Snowboardfahrer - und müssen ärztlich behandelt werden. Hinzu kommen knapp 8000 verletzte Schlittler und Rodler.

Etwa 15 Prozent der Verunfallten verletzen sich am Kopf. Rund ein Drittel der Kopfverletzungen kann durch das Tragen eines Helmes verhindert werden; er hilft zudem, die Unfallschwere zu reduzieren.

Bindungen richtig einstellen

Aber nicht nur der Kopf braucht beim Skifahren Schutz. Rund die Hälfte der Verunfallten verletzt sich an Knien, Beinen oder Füssen. Die korrekte Einstellung der Skibindung kann dazu beitragen, solche Verletzungen zu vermeiden.

Die bfu lanciert deshalb schon zum 23. Mal ihre Skivignetten-Aktion, um möglichst viele Wintersportler zu einer Bindungskontrolle bei einem Sportfachhändler mit entsprechendem Prüfgerät zu motivieren.

(bg/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für die Schweizer Bergbahnen wird ... mehr lesen
Jüngere fahren immer weniger Ski oder Snowboard.
Verletzungen bei Sprüngen in Snowparks haben in den letzten Jahren zugenommen. (Symbolbild)
Bern - Verletzungen bei Sprüngen in Snowparks haben in den letzten Jahren zugenommen. Das zeigt eine Auswertung der Verletztentransporte der Wintersaison 2011/12 der Beratungsstelle für ... mehr lesen
Bern - Eine Zählung der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) in der ... mehr lesen
Skihelme werden immer häufiger getragen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis gelegt. Grund sind die knappen Bundesfinanzen, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Auch für den Spitzensport liegen vorerst keine höheren Beiträge drin. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 0°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Luzern 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Genf 2°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten