Remake von «Point Break» geplant
publiziert: Mittwoch, 14. Sep 2011 / 14:29 Uhr
Keanu Reeves und Patrick Swayze in «Point Break».
Keanu Reeves und Patrick Swayze in «Point Break».

Los Angeles - Vor 20 Jahren hat Regisseurin Kathryn Bigelow den jungen Keanu Reeves in «Point Break» als Undercover-Agent in die Surfer-Szene eingeschleust. Der 2009 gestorbene Patrick Swayze glänzte in dem Thriller als Surf-Guru und zwielichtiger Bankräuber.

2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
1 Meldung im Zusammenhang
Nun soll der Action-Thriller neu aufgelegt werden, berichtet «Variety». Die Firma Alcon Entertainment sicherte sich die Kinorechte und ist auf der Suche nach einem Regisseur. Drehbuchautor Kurt Wimmer («Salt») schrieb das Skript. Die Dreharbeiten sollen im Oktober in New Orleans beginnen.

Das Remake sei in der Szene des internationalen Extremsports angesiedelt, teilte Alcon mit. Wie im Original werde ein Geheimagent in eine kriminelle Bande eingeschmuggelt. «Point Break» war Bigelows vierter Spielfilm. 2010 erhielt sie für den Kriegsfilm «The Hurt Locker» als erste Frau den Regie-Oscar.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
1
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Mit dem Aufruf zu Liebesbezeugungen - und Spenden für den Kampf gegen Krebs - haben Fans ... mehr lesen
Patrick Swayze.
Hilfe, ich werde alt!
Einer meiner Lieblingsfilme, habe ich als Teenager schlicht geliebt und zig mal gesehen.

Und jetzt ein Remake? Aua, ich werde wohl alt...

Und bitte nicht mit einem der folgenden Schauspieler:
Bradley Cooper, Ryan Reynolds, Chris Evans.
Die finde ich zwar alle gut, aber wenn schon, dann unverbrauchte Gesichter um wieder mal ein paar "neue" Stars zu generieren.
2000 Filmplakate stehen zur Auswahl!
Müssten seine Söhne in die Armee, würde Brad anfangen zu beten.
Müssten seine Söhne in die Armee, würde Brad anfangen zu beten.
'Herz aus Stahl'  Leinwandheld Brad Pitt (50) möchte seinen Söhnen beibringen, dass ein Krieg nichts Glamouröses an sich hat. 
Keine Sorge  TV-Star Rob Lowe (50) beruhigte seine Fans, dass es ihm nach seinem Surfunfall am Sonntag wieder bestens gehe. Er musste nach einem ...  
«Die Menge an Blut, die ungewollt aus einem Körper kommen kann, ist erstaunlich!»
Keinen verrückten Namen  Ryan Reynolds (37) möchte auf keinen Fall, dass das Baby von ihm und Blake Lively (27) einen verrückten Namen trägt.  
Titel Forum Teaser
art-tv.ch TanzPlan Ost: Auftakt Tournee 2014 Ein Tanzfestival auf Tournee, das regionalen Kompanien ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 10°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
St.Gallen 14°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Bern 9°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 11°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 12°C 23°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt, Regen
Lugano 14°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten