Rembrandt und Caravaggio im Dialog
publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2006 / 15:19 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 23. Feb 2006 / 15:58 Uhr

Amsterdam - Caravaggio (1571-1610) und Rembrandt (1606-1669) zählen zu den grössten Künstlern des Barock.

Motive wie etwa Caravaggios «Die Liebe als Sieger» inspirierten Rembrandt.
Motive wie etwa Caravaggios «Die Liebe als Sieger» inspirierten Rembrandt.
4 Meldungen im Zusammenhang
Mit 36 Gemälden zeigt das van Gogh Museum in Amsterdam einen Dialog der beiden Maler, die sich im Leben nie begegnet sind. Zahlreiche internationale Leihgaben illustrieren in der bis 18. Juni geöffneten Gemäldeschau den überagenden Einfluss, den der Italiener Caravaggio auf den Niederländer ausgeübt hat. Die Ausstellung gilt als erster Höhepunkt des niederländischen Rembrandt-Jahres zur Erinnerung an den 400. Geburtstag des Künstlers.

Nicht nur die dramatische Hell-Dunkel-Malerei, die die Motive aus Bibel, Mythos und Geschichte lebendig werden lässt, verdankt die Malerei dem Genie Caravaggios. Der ohnehin wegen seines turbulenten Lebenswandel berüchtigte Italiener setzte zum Entsetzen damaliger Kritiker auf seinen Leinwänden reale Menschen mit ihren Emotionen in Szene.

Homoerotische Anspielungen

So hat etwa das Motiv «Die Liebe als Sieger» (1602) mit deutlich homoerotischen Anspielungen die Macht der Sexualität zum Thema. Rembrandt, der diese revolutionäre Mal- und Sichtweise durch niederländische Schüler Caravaggios kennen gelernt hat, studierte bereits als 22-Jähriger in einem frühen «Selbstporträt» die künstlerische Wirkung von Licht und Schatten.

Eine ergänzende Kabinett-Ausstellung zeigt während der gemeinsam mit dem Rijksmuseum Amsterdam organisierten Schau in Malerei und Grafik die intensive Beschäftigung Vincent van Goghs mit Rembrandt. Im Mittelpunkt steht die von van Gogh 1890 gemalte Version «Die Auferweckung des Lazarus» nach einer Rembrandt-Radierung.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in der Fondation Beyeler in Riehen/Basel
Der junge Picasso - Blaue und Rosa Perode 3. Februar - 26. Mai 2019 in ...
Publinews Fondation Beyeler: 3. Februar - 26. Mai 2019  Als Kulturhöhepunkt des Jahres 2019 präsentiert die Fondation Beyeler Pablo Picassos frühe Meisterwerke der sogenannten Blauen und Rosa Periode in einer einzigartigen Ausstellung. mehr lesen  
Publinews Ein Kunsterlebnis zwischen Tradition und Moderne im Herzen von Chur. mehr lesen  
Villa Planta und Erweiterungsbau des Bündner Kunstmuseums Chur.
«Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler.(Ausschnitt)
Landschaftsbild aus dem Engadin  Bern - Das Gemälde «Der Champfèrsee» von Ferdinand Hodler hat für 2,17 Millionen Franken ... mehr lesen  
3406 digitale Bänden  Berlin - 37 Millionen Artikel umfasst die Online-Enzyklopädie Wikipedia aktuell in 300 Sprachen - eine kaum vorstellbare Grössenordnung. Der New Yorker Künstler Michael ... mehr lesen
Mandiberg hat insgesamt 1'926'300 Artikel erfasst.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 7°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten