Ski: Sprint-Abfahrt der Frauen in Are:
Rey-Bellet fuhr zweimal Bestzeit bei Sprintabfahrt in Are
publiziert: Mittwoch, 16. Feb 2000 / 18:47 Uhr

Are (Sd) - Corinne Rey-Bellet war in Are (Sd) am ersten Trainingstag zur Weltcup-Sprintabfahrt vom Samstag die überragende Fahrerin. Die Walliserin fuhr in beiden Läufen Bestzeit -- und weckte damit Erinnerungen an die letztjährige WM-Hauptprobe in St. Anton.

Si. Mit je einem 13. Rang zeigten auch die Schwyzer B-Kader-Fahrerinnen Ruth Kündig und Corinne Imlig gute Leistungen.
Im ersten Lauf distanzierte Corinne Rey-Bellet die zweitplatzierte Deutsche Regina Häusl um 66 Hundertstel, im zweiten lag sie 27 Hundertsel vor der Österreicherin Renate Götschl.

Wenn das kein gutes Omen ist: In St. Anton im Januar vergangenen Jahres waren Corinne Rey-Bellet an einem Tag schon einmal zwei Trainingbestzeiten gelungen. Tags darauf entschied die 27-Jährige dann innerhalb weniger Stunden sowohl die Abfahrt als auch den Super-G für sich. «Natürlich erinnere ich mich daran. Ich hoffe jetzt, dass ich die heutigen Leistungen auch am Samstag bringen kann.» Die Walliserin zeigte sich wohl vom grossen Vorsprung im ersten Lauf überrascht. «Allerdings habe ich damit nur angedeutet, dass meine Form stimmt und ich mich auf dem richtigen Weg befinde.»
Entsprechend gelassen nimmts Corinne Rey-Bellet, dass in Are eine Sprint-Abfahrt im Programm steht. «Das bringt etwas Abwechslung. In einem Riesenslalom muss ich mich ja auch zweimal auf den Start vorbereiten», meinte die Abfahrtssiegerin von Altenmarkt-Zauchensee nach ihren Trainingsbestzeiten fünf und sechs; Schnellste war sie auch schon im letzten Winter in Veysonnaz und vor vier Wochen in Cortina d'Ampezzo gewesen.

Ruth Kündig brachte das Kunststück fertig, in beiden Läufen jeweils exakt gleich viel Zeit (1,21 Sekunden) auf Corinne Rey-Bellet einzubüssen. Nach dem 13. Rang im ersten Durchgang reichte dies im zweiten zu Platz 19. Corinne Imlig lag im zweiten als 13. sogar nur 1,04 Sekunden hinter Corinne Rey-Bellet zurück, nachdem sie am Morgen mit 1,25 Sekunden Rückstand auf Platz 16 gelandet war.

Nadia Styger, die dritte Schwyzerin im Bunde, gibt nach über zweimonatiger Verletzungspause ihr Comeback. Die 21-Jährige, die sich Mitte Dezember bei einem FIS-Rennen in Veysonnaz im linken Knie unter anderem einen Kreuzbandanriss zugezogen hatte, belegte mit Rückständen von gut 1,6 Sekunden die Plätze 22 und 25. «Es ist ein schönes Gefühl, wieder dabeizusein», meinte Styger, «Schmerzen habe ich überhaupt keine mehr verspürt.»

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt21 °C0 / 08 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosawechselhaft, Regenschauer12 °C90 / 2109 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davoswechselhaft, Regenschauer11 °C64 / 25710 / 54
Engelberg - TitlisSonne und Nebel8 °C0 / 9012 / 28
Flims Laax Falerawechselhaft, Regenschauer10 °C0 / 03 / 28
Flumserbergwechselhaft, Regenschauer15 °C0 / 01 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt18 °C0 / 1004 / 12
Kanderstegleicht bewölkt18 °C0 / 00 / 9
Klosterswechselhaft, Regenschauer13 °C75 / 26210 / 54
Lenzerheidewechselhaft, Regenschauer12 °C50 / 1309 / 43
Les DiableretsSonne und Nebel10 °C0 / 1804 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4ValléesSonne und Nebel8 °C50 / 2751 / 82
Wildhaus - Toggenburgwechselhaft, Regenschauer15 °C0 / 01 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 13°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Basel 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 14°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten