Ski alpin - News:
Rey-Bellet und Berthod mit schnellem Abfahrtstraining
publiziert: Montag, 4. Mrz 2002 / 15:23 Uhr

Altenmarkt-Zauchensee - Mit ausgezeichneten Trainingszeiten deuteten Corinne Rey- Bellet und Sylviane Berthod in Altenmarkt-Zauchensee an, dass sie auch beim Weltup-Finale um die Podestplätze mitkämpfen wollen. Zweimal Schnellste war Weltcup-Leaderin Michaela Dorfmeister.

Sylviane Berthod: Fuhr neben Corrine Rey-Bellet schnelle Trainingszeiten.
Sylviane Berthod: Fuhr neben Corrine Rey-Bellet schnelle Trainingszeiten.
Die Lenzerheide-Siegerin Corinne Rey-Bellet fuhr einmal die dritt- und einmal die viertschnellste Zeit, Sylviane Berthod war Fünfte und Dritte. Sie imitierten im Mittelteil Olympiasieger Simon Ammann und flogen beim Jägersprung gegen 60 m weit. Beide Schweizerinnen haben noch Chancen, im Disziplinen-Weltcup unter die ersten drei zu kommen. Rey-Bellet ist Fünfte mit 32 Punkten Abstand zur drittklassierten Hilde Gerg, Berthod Sechste mit 50 Punkten Abstand. Als Disziplinensiegerin steht bereits Isolde Kostner (It) fest.

Michaela Dorfmeister will sich ihren ersten Gesamtsieg nicht im Lehnstuhl sichern und strebt ihren ersten Abfahrtssieg in diesem Winter an. Da die zweitklassierte Renate Götschl verletzt ist und die drittklassierte Sonja Nef nur die technischen Disziplinen bestreitet, kann ihr theoretisch nur noch die 260 Punkte zurückliegende Hilde Gerg die grosse Kristallkugel entreissen. Die Deutsche war in den beiden Trainings einmal Letzte und einmal Neunte.

Da Götschl und Catherine Borghi wegen Verletzungen fehlen und die Amerikanerin Picabo Street zurückgetreten ist, sind nur 23 Fahrerinnen für die Finalabfahrt vom Mittwoch gemeldet. Qualifiziert sind die besten 25 der Weltcup-Wertung sowie die 17- jährige Junioren-Weltmeisterin Julia Mancuso aus den USA.

Heute Dienstag findet das einzige Abfahrtstraining der Männer statt, das Rennen ist wie jenes der Frauen auf Mittwoch angesetzt. Am Donnerstag stehen die beiden Super-G für Frauen und Männer auf dem Programm. Die technischen Wettbewerbe werden am Wochenende in Hermann Maiers Heimatort Flachau ausgetragen.

Das Programm des Weltcup-Finals in Altenmarkt/Flachau. Dienstag, 5. März (Altenmarkt-Zauchensee): Abfahrtstraining Männer. -- Mittwoch, 6. März (Zauchensee): Abfahrt Frauen (09.30 Uhr), Abfahrt Männer (12.00). -- Donnerstag, 7. März (Zauchensee): Super-G Männer (09.30), Super-G Frauen (12.30). -- Freitag: Reservetag. -- Samstag (Flachau): Slalom Männer (09.00/11.30), Riesenslalom Frauen (10.00/12.30). -- Sonntag (Flachau): Slalom Frauen (09.00/11.30), Riesenslalom Männer (10.00/12.30).

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis gelegt. Grund sind die knappen Bundesfinanzen, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Auch für den Spitzensport liegen vorerst keine höheren Beiträge drin. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten