Lenker mit Schock im Spital
RhB-Zug kracht in Davos gegen Auto
publiziert: Mittwoch, 15. Aug 2012 / 16:20 Uhr
Das Auto und die Bahnschranke wurden total, der Triebzug leicht beschädigt.
Das Auto und die Bahnschranke wurden total, der Triebzug leicht beschädigt.

Davos - Ein Zug der Rhätischen Bahn (RhB) ist am Mittwoch auf einem Bahnübergang in Davos gegen das Auto eines Lenkers aus Grossbritannien gekracht. Der Mann musste wegen eines Schocks ins Spital eingeliefert werden.

Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Der Brite wollte laut Polizei mit dem Auto einen Bahnübergang in Davos Dorf überqueren. Gemäss Aussagen von Zeugen senkten sich bereits die Barrieren, als der Lenker ohne anzuhalten auf den Bahnübergang fuhr. Dadurch wurde er innerhalb der Bahnschranken eingeschlossen.

Als er den herannahenden Zug erblickte, konnte der Lenker das Fahrzeug rechtzeitig verlassen und sich in Sicherheit bringen. Der Zug konnte jedoch nicht mehr anhalten, erfasste das Fahrzeug frontal und schob es seitlich in die Bahnschranke.

Verletzt wurde niemand, der Fahrzeuglenker erlitt jedoch einen Schock und wurde zur Kontrolle ins Spital Davos gebracht. Das Auto und die Bahnschranke wurden total, der Triebzug leicht beschädigt. Die Höhe des gesamten Sachschadens konnte die Polizei noch nicht beziffern. Wegen des Unfalls kam es bei der Rhätischen Bahn zwischen Davos Platz und Davos Dorf kurz zu Verzögerungen.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Der Sachschaden an den vier beschädigten Autos beträgt zirka 45'000 Franken.
Der Sachschaden an den vier beschädigten Autos beträgt zirka 45'000 ...
Stauende zu spät erkannt  Mülligen - Nachdem ein junger Automobilist das Stauende des Verkehrs zu spät erkannte, prallte er heftig gegen ein anders Fahrzeug. Dieses wurde gegen die Leitplanke geschoben und überschlug sich. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, wurden drei Personen verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 45'000 Franken. 
Pro Jahr sterben durchschnittlich 83 Menschen beim Sport.
Tod beim Sporttreiben  Bern - In den letzten 15 Jahren sind in der Schweiz beim Sporttreiben 2718 Menschen ums Leben ...  
Müll in Mülligen AG  Mülligen AG - Drei Tonnen Altpapier hat ein Anhängerzug am Montagmorgen auf ...
Müll auf der A3.
Titel Forum Teaser
Der Sachschaden an den vier beschädigten Autos beträgt zirka 45'000 Franken.
Unglücksfälle Heftiger Auffahrunfall eines Neulenkers Mülligen - Nachdem ein junger Automobilist das ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 20°C 20°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C leicht bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 20°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 25°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 19°C 22°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Lugano 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten