Rheinschiffer profitieren von Trockenheit
publiziert: Dienstag, 15. Jul 2003 / 14:20 Uhr

Basel - Die Trockenheit beschert Schiffern auf dem Rhein ungewöhnlich gute Geschäfte: Die Pegel sind unterhalb Strassburg tief, was die Maximalfrachten reduziert.

Rheinschiffahrt in Basel.
Rheinschiffahrt in Basel.
Das steigert die Nachfrage nach Fahrten und treibt manche Preise im flauen Sommergeschäft.

Zwischen Basel und Strassburg bewegt sich die Schifffahrt in gestauten Rheinabschnitten, wo die Pegel reguliert werden. Doch Waren, die von weiter abwärts gelegenen Häfen her kommen - wie das Öl aus dem Seehafen Rotterdam - müssen über natürlichere Abschnitte transportiert werden, und dort wird es nun knapp unter den Kielen.

Beispielsweise bei Mannheim liegt der Rheinpegel noch auf 1,80 Metern. Grosse Frachter mit viel Tiefgang können daher weniger Gewicht laden.

Die Zwangsreduktion kann einen Viertel bis zur Hälfte ausmachen, wie ein Sprecher der Rheinschifffahrtsdirektion Basel (RSD) auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte.

Trockenheit ein Segen/b>

So ist die Trockenheit ein Segen für Teile der weiterhin unter Überkapazitäten leidenden Rheinschifffahrt.

Die Rheinhäfen beider Basel, das Tor zur Schweiz für viele Massengüter, spürten indes wenig Auswirkungen: Die Warenmenge ist laut RSD stabil. Höchstens die Zahl der umschlagenden Schiffe ist etwas höher als sonst.

Profitieren können nicht alle, denn wer seine Transporte flexibel timen kann, wartet nun eben ab. Und zu hohe Preise würden Waren auf die Strasse abwandern lassen.

Containerbreich nicht betroffen

Kaum betroffen ist zudem der boomende Container-Bereich, denn wegen der unterschiedlich schweren Ladung erreichen diese Schiffe selten die Gewichtslimiten.

Anders sieht es für die Personenschifffahrt im Bodensee-Zipfel Untersee und dem angrenzenden Rhein aus: Dort werden bereits wegen Trockenheits-bedingten Untiefen einzelne Stationen nicht mehr angesteuert. Andernorts haben Fahrgäste beim Zu- und Aussteigen unüblich steile Rampen zu bewältigen.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reifen für Autos
Reifen für Autos
Publinews Das sollten Autofahrer bei der Wahl der Reifen für die jeweilige Jahreszeit beachten  Das die Wahl der richtigen Reifen einen nicht unwesentlichen Anteil an der Sicherheit auf Europas Strassen hat ist wohl unbestritten. Nicht umsonst investiert die Reifenindustrie jedes Jahr mehrere Millionen an Forschungs und Entwicklungsgeldern um für Fahrzeuge den jeweils bestmöglichen Reifen zu konzipieren. mehr lesen  
Wie Europa seine Autobahnen finanziert  Die Haupturlaubszeit naht und besonders denjenigen, die ins Ausland reisen wollen, empfiehlt sich stets, sich rechtzeitig nicht nur um die Buchung, sondern auch über die dortigen Gesetze und Sitten zu informieren. Das betrifft in besonderem Masse die Autofahrer, denn auf die Reisenden auf Europas Autobahnen kommen unterschiedlichste Gebühren, Ausnahmeregelungen und Zahlungsmodalitäten zu. mehr lesen  
Publinews Sicherheit auf dem Velo  Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, ... mehr lesen  
Die Helme sitzen: Eine Familie auf einer gemütlichen Fahrradtour.
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der ... mehr lesen   1
Titel Forum Teaser
  • melabela aus littau 1
    es geht nicht nur um homosexuelle ich bin eine frau und verheiratet mit einem mann. leider betrifft es ... So, 14.08.16 13:18
  • Pacino aus Brittnau 731
    Kirchliche Kreise . . . . . . hatten schon immer ein "spezielles" Verhältnis zu ... Do, 09.06.16 08:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • Pacino aus Brittnau 731
    Demokratie quo vadis? Wenn die Demokratie den Stacheldraht in Osteuropa-, einen Wahlsieg von ... Mo, 06.06.16 07:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... muss darum gehen, die Kompetenz der Kleinbauern zu stärken. Das sorgt ... Do, 02.06.16 13:07
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Kindeswohl egal! Es geht doch vor allem um die eigenen Kinder der Betroffenen. Die ... Do, 02.06.16 08:10
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Verlust der Solidarität: Verlust der Demokratie! Vollständig und widerspruchsfrei beantworten lässt sich das wohl nicht. ... Mi, 01.06.16 00:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unterstützung "Deshalb sind für die Sozialhilfe 267 Millionen Franken mehr und für ... Di, 31.05.16 10:38
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 0°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 9°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 2°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 5°C 13°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten