Ricardo Cabanas leidet an Schweinegrippe
publiziert: Mittwoch, 11. Nov 2009 / 15:16 Uhr

Der GC-Mittelfeldspieler Ricardo Cabanas leidet an Schweinegrippe. Das ergab der Befund, nachdem sich der Ex-Internationale vor dem letzten Heimspiel gegen Bellinzona am Samstag (7:0) mit Grippe-Symptomen abgemeldet hatte.

Nun hat die Schweinegrippe auch Ricardo Cabanas von den Zürcher Grasshoppers erwischt.
Nun hat die Schweinegrippe auch Ricardo Cabanas von den Zürcher Grasshoppers erwischt.
5 Meldungen im Zusammenhang
Der H1N1-Virus, der Cabanas flach legt, ist dank sofortiger ärztlicher Betreuung bereits am Abklingen. Sobald der behandelnde Mediziner völlige Beschwerde- und Symptomfreiheit feststellt, was gegen Ende dieser Woche zu erwarten ist, wird Cabanas wieder in den Trainingsbetrieb integriert.

Andere GC-Spieler sind derzeit nicht infisziert. GC-Arzt Dr. Daniel Hüssy: «Weitere Massnahmen drängen sich derzeit nicht auf. Die Spieler und der Staff wurden bereits am letzten Samstag gegen die normale Wintergrippe geimpft.»

(pad/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Ricardo Cabanas hat die Schweinegrippe überstanden und das ... mehr lesen
Ricardo Cabanas sei wieder hundertprozentig fit.
Die Schweinegrippe ist nicht mehr ... mehr lesen
André Reithebuch findet die Sache «aufgebauscht».
Bern - Der Zivilschutz der Stadt Bern ... mehr lesen
Zivilschutzmitarbeiter im Einsatz: Ziel der Impfübung Abläufe, Organisation und Material innerhalb des Impfzentrums zu testen. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Roche widersprach den Ergebnissen in einer Stellungnahme.
Roche widersprach den Ergebnissen in einer Stellungnahme.
Wirksamkeit in Frage gestellt  London/Basel - Jahrelang hat ein Forschergremium mit der Pharmafirma Roche darum gerungen, die Forschungsresultate zur Wirksamkeit des Grippemittels Tamiflu öffentlich zu machen. Nun kommen die Wissenschaftler zum Schluss: Seine Wirkung sei höchstens bescheiden. mehr lesen 2
In Spanien sind zwei Menschen an dem tödlichen Virus gestorben. (Archivbild)
H1N1-Virus  Saragossa - Nach dem Ausbruch einer neuen Schweinegrippe-Epidemie mit fast 50 Infektionsfällen im ... mehr lesen  
Etschmayer Am 22. September wird über das neue Epidemiegesetz abgestimmt. Und die Alternativmedizin-Anhänger, Impf-Gegner und Pseudoheiler rufen zum Sturm auf gegen eine ... mehr lesen   11
Epidemologische Zeitbombe: H5N1 - «Vogelgrippe»-Virus
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 13°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Basel 5°C 15°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 3°C 11°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 4°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 12°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 7°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten