Riederer erbricht und gibt dann auf
publiziert: Montag, 18. Jun 2007 / 12:43 Uhr

Die Schweizer Triathleten Sven Riederer und Magali Di Marco-Messmer mussten am Weltcup-Event in Des Moines, Iowa, aufgeben. Die beiden Siegerchecks über 200 000 Dollar (!) sicherten sich der Däne Rasmus Henning und die Amerikanerin Laura Bennett.

Totale Erschöpfung ist keine Seltenheit: Sven Riederer hier bei der WM letztes Jahr.
Totale Erschöpfung ist keine Seltenheit: Sven Riederer hier bei der WM letztes Jahr.
Bei bis zu 36 Grad Lufttemperatur und über 54 Prozent Luftfeuchtigkeit gehörte Riederer nach dem Schwimmen (1,5 km) zu den 41 Männern, die innerhalb von 30 Sekunden auf das Rad (42,2 km) stiegen.

Das Laufen (10 km) nahm der 26-jährige Zürcher als 20. in Angriff, wobei er die ersten beiden Runden als 16. respektive 18. abschloss. In der dritten Runde bekam der Olympia-Dritte Magenprobleme; Riederer musste erbrechen und gab auf. «Sven hatte sich sehr gut gefühlt. Umso grösser war bei ihm die Enttäuschung», sagte Nationalcoach Iwan Schuwey.

Die 35-jährige Magali Di Marco-Messmer kam rund 30 Sekunden hinter der Spitze aus dem Wasser und zeigte sich auf der Radstrecke sehr aktiv. Im Laufen lag die Olympia-Dritte von Sydney 2000 nach einer Runde im 22. Rang, ehe sie den Wettkampf wegen Atemproblemen beenden musste.

Riederer und Di Marco-Messmer konnten sich damit keinen Anteil am höchsten jemals in einem Triathlon ausgeschütteten Preisgeld von insgesamt 700 000 US-Dollar sichern.

(dl/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Mehrkampfmeeting Götzis 2016  Mit Jonas Fringeli und Ellen Sprunger erfüllen in Götzis zwei Schweizer Mehrkämpfer die Limite für die EM in Amsterdam. Für eine Olympia-Qualifikation reichen die Leistungen aber nicht. mehr lesen 
Leichtathletik  Die amerikanische Hürdensprinterin Kendra Harrison zeigt sich zwei Monate vor den den Olympischen Spielen gut in Form und verpasst den Weltrekord beim Diamond-League-Meeting in Eugene nur knapp. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 15°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Basel 12°C 17°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 10°C 13°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 10°C 15°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 11°C 15°C unwetterartige Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Genf 12°C 15°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 12°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten