Neues Traumpaar?
Rihanna: Was geht denn da mit Ashton Kutcher?
publiziert: Samstag, 31. Mrz 2012 / 11:40 Uhr
Zwischen Rihanna (24) und Ashton Kutcher (34) soll es Berichten zufolge heftig gefunkt haben.
Zwischen Rihanna (24) und Ashton Kutcher (34) soll es Berichten zufolge heftig gefunkt haben.

Sängerin Rihanna und Schauspieler Ashton Kutcher sollen sich schon so nahe gekommen sein, dass Freunde vermuten, es sei nur noch eine Frage der Zeit, bis ihre Beziehung öffentlich wird.

9 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Ashton KutcherAshton Kutcher
RihannaRihanna
Die Pop-Prinzessin heizte die Gerüchteküche kräftig an, nachdem sie dabei fotografiert wurde, wie sie in der vergangenen Woche das Haus des Hollywood-Stars ('Happy New Year') verliess. Obwohl ein Sprecher von Kutcher klar stellte, dass die beiden Stars nur Freunde seien, glauben nahestehende Vertraute, dass da mehr als nur Freundschaft ist. «Sie sind beide jung, frei und Single. Dass die Chemie stimmt, sieht wohl jeder. Alle warten nur darauf, die beiden bald wieder zusammen zu sehen», berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Grazia'.

Wie jetzt ebenfalls bekannt wurde, habe der Frauenschwarm angeblich schon seit längerer Zeit versucht, sich der Karibik-Schönheit anzunähern. «Natürlich findet Ashton Rihanna total attraktiv - welcher Mann tut das nicht?», verriet ein Mitwisser. «Er ist schon seit Monaten hinter ihr her und als er hörte, dass sie plant, ein neues Anwesen in L.A. zu kaufen, hat er sie sofort kontaktiert. Obwohl sie sich in gewisser Weise in den gleichen Kreisen bewegen, hatten sie in der Vergangenheit nicht besonders viel miteinander zu tun. Bis jetzt jedenfalls. Alle sind sich sicher: Wenn in dieser Nacht wirklich nichts passiert sein sollte, dann auf jeden Fall bald. Es ist nur noch eine Frage der Zeit».

Doch eine kann sich so gar nicht über die zarte Romanze des Hollywood-Beaus freuen: seine Ex Demi Moore. Die Schauspielerin sorgte nach Bekanntwerden der Trennung von Noch-Ehemann Kutcher im November 2011 für reichlich Negativ-Schlagzeilen. So zum Beispiel mit ihrem Klinikaufenthalt aufgrund von verschiedenen Drogen- und Medikamentenproblemen. «Sie guckt ständig im Internet nach, was Ashton gerade so treibt. Als sie diese Bilder entdeckte, war sie verständlicherweise total enttäuscht. Ihr hat die ganze Geschichte übel aufgestossen und sie ist jetzt am Boden zerstört», berichtete ein enger Vertrauter der Darstellerin. Bleibt nur zu hoffen, dass Rihanna und Ashton Kutscher möglichst bald auch in der Öffentlichkeit zu ihren Gefühlen stehen, um für alle Beteiligten reinen Tisch zu machen.

(laz/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FACES Schauspielerin Mila Kunis ist definitiv ... mehr lesen
Ein Insider erklärte nun aber gegenüber 'Us Weekly', dass man kein neues Mega-Paar erwarten sollte.
Rihanna
Die amerikanische Sängerin ... mehr lesen
Rihanna (23) lässt sich keine Vorschriften machen, wenn es um Chris Brown (22) geht.
Sängerin Rihanna will machen was sie ... mehr lesen
Kino Los Angeles - US-Schauspieler ... mehr lesen
Ashton Kutcher (Bild) verkörpert offenbar den Apple-Mitbegründer Steve Jobs.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Rihanna
Sängerin Rihanna scheint ihre ... mehr lesen
FACES Rihanna will ihren Ex Chris Brown offenbar durch ein ausschweifendes Partyleben davon überzeugen, wieder zu ihr zurückzukehren. mehr lesen 
Superstar Rihanna sorgte für Aufruhr, als sie gegen Mitternacht das Haus von Ashton Kutcher aufsuchte und es erst gegen vier Uhr morgens wieder verliess. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
«Fahrradfahren war schon immer das Beste für meine Ehe.»
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 4°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten