Robbie Williams: neue Gottesfürchtigkeit?
publiziert: Samstag, 7. Jul 2007 / 12:45 Uhr

London - Robbie Williams scheint auf den Pfad der Tugend zurückkehren zu wollen. Der Grund: Der Sänger scheint seine Liebe zu Jesus Christus entdeckt zu haben.

Robbie Williams hat des öfteren spirituelle «Anfälle».
Robbie Williams hat des öfteren spirituelle «Anfälle».
3 Meldungen im Zusammenhang
Laut Medienberichten finden Fans derzeit auf der «MySpace»-Seite des 33-Jährigen einen kurzen Film, der Williams rauchend und schwadronierend zeigt.

Robbie stellt so seinen neuen Song «Bodies» vor. In dem heisst es zum Beispiel: «God came in the sunshine. He showed me a lifeline. What a day, Jesus really died for me. Yeah, Jesus really tried for me.»

Das Ganze heisst soviel wie: «Gott erschien mir im Sonnenschein. Er zeigte mir die Rettungsleine. Was für ein Tag, Jesus ist tatsächlich für mich gestorben. Jesus ist tatsächlich für mich gestorben.»

Übrigens: Robbie Williams hat des öfteren spirituelle «Anfälle». Noch im letzten Jahr wollte der Sänger einen Alien-Kult gründen. Zudem erklärte er, er könne mit Geistern sprechen.

(dl/Quelle: www.firstnews.de)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Robbie Williams muss ... mehr lesen
Robbie Williams darf eine Zeit lang nicht mehr Fussball spielen.
Robbie Wliiams arbeitet an einer neuen CD.
London - Robbie Williams will ein ... mehr lesen
Robbie Williams wird seine ... mehr lesen
Robbie Williams' letztes Album war bei Kritikern und Musikfans grösstenteils durchgefallen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen   1
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich ... mehr lesen  
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind weiter uneins über die Bedingungen, unter denen Iraner an der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch teilnehmen könnten. Eine iranische Verhandlungsdelegation reiste nach amtlichen saudiarabischen Angaben am Freitag ohne Einigung ab. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 20°C 35°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 21°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 20°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 22°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 36°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten