Rocca gewinnt ersten Slalom der Saison
publiziert: Sonntag, 4. Dez 2005 / 21:41 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 4. Dez 2005 / 22:49 Uhr

Der Italiener Giorgio Rocca gewann in Beaver Creek den ersten Slalom der Saison. Silvan Zurbriggen wurde Zehnter.

4 Meldungen im Zusammenhang
Benjamin Raich (Ö), der Vorjahressieger und Leader nach dem 1. Lauf, schied aus. Silvan Zurbriggen wurde als bester Schweizer Zehnter.

Zurbriggen verbesserte sich im zweiten Lauf um acht Ränge und schaffte dank dem Ausfall von Benjamin Raich noch eine Top-Ten- Klassierung. Trotz des ansprechenden Resultats überwog im Schweizer Team die Enttäuschung.

Erstmals seit langem waren alle gestarteten Schweizer - zurzeit haben allerdings nur noch drei Weltcup- Startberechtigung - im zweiten Lauf. Doch schliesslich schaute nur noch ein 22. Rang von Marc Gini heraus.

Der Bündner hatte sich nach elf Anläufen erstmals für einen zweiten Durchgang qualifiziert. Als 30. rutschte er gerade noch ins Finalfeld. Er beging aber einen gravierenden Fehler, lag mit dem Körper seitwärts im Schnee und konnte deshalb die gute Ausgangslage nicht optimal ausnützen. Dank vieler Ausfälle rückte er gleichwohl noch acht Ränge nach vorne.

Ausfall nach dem ausgezeichneten 11.Rang

Noch schlimmer erging es Daniel Albrecht. Dieser hatte im 1. Lauf mit der Startnummer 47 den ausgezeichneten 11. Rang herausgefahren. Im 2. Lauf fädelte er jedoch ein.

Der Sieger Giorgio Rocca revanchierte sich an Benjamin Raich für die Niederlage im Vorjahr und errang den 7. Sieg seiner Karriere. Damals hatte er sich hinter dem Österreicher mit dem zweiten Platz begnügen müssen.

Die Sensation des Rennens war der bereits 26-jährige Franzose Stéphane Tissot, der mit überragender Bestzeit vom 19. auf den 2. Platz vorstiess. Schon im Vorjahr war Tissot im 2. Lauf Bestzeit gefahren und hatte sich damals vom 30. auf den 10. Rang verbessert. Sonst war er noch nie in den Top-Ten klassiert.

Beaver Creek. Weltcup. Slalom
1. Giorgio Rocca (It) 1:51,72. 2. Stéphane Tissot (Fr) 0,86 zurück. 3. Ted Ligety (USA) 0,88. 4. Kjetil Jansrud (No), Akira Sasaki (Jap) und Mario Matt (Ö) 1,33. 7. Ivica Kostelic (Kro) 1,56. 8. Lars Myhre (No) 1,59. 9. Aksel Lund Svindal (No) 2,00. 10. Silvan Zurbriggen (Sz) 2,02. 11. Felix Neureuther (De) 2,06. 12. Reinfried Herbst (Ö) 2,08. 13. Kentaro Minagawa (Jap) 2,25. 14. Patrick Biggs (Ka) 2,32. 15. Patrick Thaler (It) 2,51.
16. Tom Rothrock (USA) 2,70. 17. Martin Hansson (Sd) 3,01. 18. Bernard Vajdic (Sln) 3,05. 19. Pierrick Bourgeat (Fr) 3,09. 20. Ales Gorza (Sln) 3,41. 21. Giancarlo Bergamelli (It) 4,12. 22. Marc Gini (Sz) 4,89. 23. Hans-Petter Buraas (No) 8,43.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Österreicher Benjamin Raich liegt beim Weltcup-Slalom in Madonna (It) nach dem ersten Durchgang in Führung. mehr lesen
Benjamin Raich. (Archivbild)
Bode Miller war nicht zu bremsen.
Im 6. Rennen der Saison ist Bode ... mehr lesen
Bode Miller reiste mit guten Erinnerungen nach Lake Louise.
Fünf Wochen nach dem Prolog auf ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 3°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Bern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 4°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten