Roche einigt sich im Patentstreit
publiziert: Mittwoch, 8. Jan 2003 / 08:18 Uhr

Basel - Der Pharmakonzern Roche hat im Patentstreit mit seinem US-Konkurrenten Ribapharm über das Hepatitis-C-Medikament Ribavirin einen Vergleich erreicht. Die zu ICN Pharmaceuticals gehörende Ribapharm ziehe alle ihre Klagen zurück.

Roche erhalte von Ribapharm eine Lizenz für Ribavirin und könne ihre eigene Version von Ribavirin, Copegus, auch weiterhin weltweit registrieren lassen, teilte der Basler Konzern am Mittwoch mit. Die finanziellen Bedingungen dieses Vergleichs würden nicht bekannt gegeben.

Ribapharm hatte im August in den Niederlanden, in Deutschland und in Los Angeles Patentklagen wegen Ribavirin gegen Roche eingereicht. Im September wurde Copegus in der EU zugelassen, im Dezember in den USA die Kombination von Copegus mit dem Roche-Medikament Pegasys.

Hepatitis C ist eine Virusinfektion der Leber, die vom Hepatitis C Virus, oder HCV, verursacht wird. Weltweit sind schätzungsweise 170 Millionen Menschen chronisch mit HCV infiziert. Hepatitis C ist gegenwärtig für rund 10 000 Todesfälle in den USA jährlich verantwortlich.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an ... mehr lesen  
Wie man die Zukunft sieht...
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich die hinteren Plätze. Um Ränge gutzumachen, müssten Entscheidungsträger den digitalen Wandel aktiver mitgestalten, so das Fazit einer neuen ZHAW-Studie. mehr lesen  
Nur ein Augenarzt kann eindeutig feststellen, ob es sich um eine allergische Bindehautentzündung handelt.
Publinews Der Fachbegriff im Bereich der Medizin für eine Bindehautentzündung lautet Konjunktivitis. Diese entsteht selten durch eine Infektion. In den meisten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Basel 3°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen starker Schneeregen
Bern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Luzern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen trüb und nass
Genf 0°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
Lugano 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten