ATP Brisbane
Roger Federer gewinnt zum Auftakt der Saison
publiziert: Donnerstag, 7. Jan 2016 / 13:32 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 7. Jan 2016 / 16:20 Uhr
Roger Federer zieht am ATP-Turnier in Brisbane ohne Mühe in die Viertelfinals ein. (Archivbild)
Roger Federer zieht am ATP-Turnier in Brisbane ohne Mühe in die Viertelfinals ein. (Archivbild)

Roger Federer glückt der Auftakt in die neue Saison. Der 34-jährige Baselbieter zieht am ATP-Turnier in Brisbane ohne Mühe in die Viertelfinals ein.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nach einem Freilos zum Auftakt bezwang Federer in der 2. Runde den Deutschen Tobias Kamke 6:2, 6:1. Der Schweizer liess der Weltnummer 277 nicht den Hauch einer Chance. Der Titelverteidiger nutzte fünf seiner sechs Breakchancen und blieb bei eigenem Aufschlag unangetastet. Nach weniger als einer Stunde beendete Federer die Partie mit einem weiteren Servicedurchbruch.

Federer zeigte sich körperlich in guter Verfassung, nachdem ihm zu Beginn der Woche eine leichte Grippe zu schaffen gemacht hatte. Am Tag vor seinem ersten Einsatz der Saison waren deswegen Zweifel aufgekommen, ob Federer in Brisbane überhaupt würde antreten können. Er habe einen Sponsorentermin abgesagt, das Training frühzeitig abgebrochen und einen Arzt aufgesucht, hatte eine australische Lokalzeitung am Mittwoch geschrieben.

In den Viertelfinals trifft Federer, der erstmals von Ivan Ljubicic betreut wird, auf den Bulgaren Grigor Dimitrov, der sich nach knapp drei Stunden Spielzeit in drei Sätzen gegen den Serben Viktor Troicki durchsetzte. Die drei bisherigen Vergleiche mit Dimitrov, der in der Weltrangliste auf Position 28 abgerutscht ist, gewann Federer alle. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden fand vor einem Jahr ebenfalls in Brisbane in den Halbfinals statt.

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Roger Federer bestreitet seinen ersten Match in diesem Jahr am Mittwoch oder Donnerstag im australischen Brisbane gegen den ... mehr lesen
Beim French Open 2012 kam der Baselbieter zu einem ungefährdeten Dreisatz-Sieg gegen Kamke. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 16
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu gehen.«
«Es war kein einfacher Entscheid, aber ich habe ihn gefällt, um sicher zu ...
French Open Noch nicht von Rückenbeschwerden erholt  Roger Federer muss für das am Sonntag beginnende French Open Forfait erklären. Der Baselbieter hat sich noch nicht vollständig von seinen Rückenbeschwerden erholt. mehr lesen  
Novak Djokovic gehört zum engsten Favoritenkreis.
Ein Favorit und drei Herausforderer Novak Djokovic startet ab Sonntag den nächsten Versuch, das French Open zu gewinnen. Zu seinen gefährlichsten Herausforderern gehört ...
Auch Monfils fällt für French Open aus Nach der Absage von Roger Federer muss mit Gaël Monfils (ATP 14) ein weiterer ...
Federer gibt Forfait für Madrid Roger Federer muss seine Teilnahme am Masters-1000-Turnier in Madrid von dieser Woche ...
French Open French Open  Roger Federer reist bereits am Dienstag nach Paris, um seinen Rücken so früh wie möglich auf den Sandplätzen von Roland Garros zu ... mehr lesen  
Federer wisse nicht, ob es Sinn mache, in Paris anzutreten. (Archivbild)
ATP Rom  Für Roger Federer ist das Masters-1000-Turnier in Rom zu Ende. Der nicht ganz fitte Baselbieter scheitert in den Achtelfinals am Österreicher Dominic Thiem in zwei Sätzen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 18°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 20°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 21°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten