Rollenverteilung eher klassisch
publiziert: Donnerstag, 3. Sep 2009 / 19:12 Uhr

Bern - In Paarhaushalten (mit und ohne Kinder) arbeitet der Mann meist Vollzeit, die Frau Teilzeit - dies ist in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden so. Weniger verbreitet ist das Modell «beide Partner arbeiten Vollzeit».

Sobald Kinder im Haushalt sind, ändert sich die Arbeitssituation.
Sobald Kinder im Haushalt sind, ändert sich die Arbeitssituation.
Dies geht aus einer Studie des Bundesamtes für Statistik zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Schweiz und anderen europäischen Ländern hervor.

Nach dem Modell «Mann arbeitet Vollzeit, Frau Teilzeit» leben in der Schweiz 42 Prozent der Paarhaushalte, in Holland 45 und in Deutschland 33 Prozent.

Nach dem Modell «beide Partner arbeiten Vollzeit» leben in den Niederlanden 15, der Schweiz 23, Deutschland 38 und Österreich 32 Prozent der Paarhaushalte. Nur in wenigen Prozent der Paarhaushalte arbeiten beide Partner Teilzeit.

Sobald Kinder im Haushalt sind, ändert sich die Arbeitssituation der Paare. Meist reduziert die Frau das Pensum oder gibt die Erwerbsarbeit ganz auf.

(ht/sda)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -2°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 7°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern -3°C 2°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt, wenig Regen
Lugano 3°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten