Rom feiert 50 Jahre «La Dolce Vita» mit Ausstellung
publiziert: Dienstag, 3. Aug 2010 / 20:17 Uhr / aktualisiert: Montag, 9. Aug 2010 / 19:34 Uhr
Marcello Mastroianni und Anita Ekberg in «La Dolce Vita».
Marcello Mastroianni und Anita Ekberg in «La Dolce Vita».

Rom - Im Ausstellungsraum der Mercati di Traiano in Rom ist am Dienstag die Ausstellung «La Dolce Vita - Stars and Celebrities in the Italian Fifties» eröffnet worden. Sie dauert noch bis November.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
La Dolce VitaLa Dolce Vita
Als der Film «La Dolce Vita» vor 50 Jahren erstmals gezeigt wurde, reagierte Italien ratlos. Ein Zuschauer spuckte dem Regisseur Federico Fellini ins Gesicht. Heute ist der Streifen mit der berühmten Szene von Marcello Mastroianni und Anita Ekberg im Trevi-Brunnen Kult.

Von Grace Kelly über Ingrid Bergman bis Vittorio De Sica: Hunderte Fotos der grossen Stars, die das Kino der italienischen Nachkriegszeit bekanntgemacht haben, werden im Rahmen der Schau gezeigt.

Sujets sind auch die Orte, an denen sich Stars wie Joan Crawford oder Orson Welles, Könige, Prinzen und Geldadel, Wirtschaftsbosse ebenso wie Spitzenpolitiker trafen: Fellinis Lieblings-Café «Canova di Roma» an der Piazza del Popolo etwa oder die Via Veneto zwischen der Piazza Barberini mit dem berühmten Tritonenbrunnen und dem Park der Villa Borghese.

Die dem «Dolce Vita» frönende Gemeinschaft gibt es in Rom längst nicht mehr. Fellini starb 1993, Mastroianni drei Jahre später. Lediglich die heute 78-jährige Anita Ekberg, die als badende Venus im «Fontana di Trevi» einen Platz in der Filmgeschichte eroberte, lebt noch. Seit dem Welterfolg des Films hat sie Rom nie verlassen.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kino Rom - Federico Fellinis Meisterwerk «La Dolce Vita» wird neu verfilmt. Die in Beverly ... mehr lesen
Rom - Noch nie zuvor haben sich in ... mehr lesen
Der Trevibrunnen in Rom.
Rom - Roms weltbekannter Trevi-Brunnen, ein barockes Meisterwerk aus dem 18. Jahrhundert, bröckelt: Aus der etwa 20 Meter breiten Brunnenanlage haben sich einige Gesimsteile gelöst, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Sonntag berichtete. mehr lesen 
Die verarmte Anita Ekberg bittet um Hilfe.
Rom - Für die schwedische «Dolce ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and Matter
Ausstellung von Jayn Erdmanski: Strange Theory of Light and ...
Galerie vor der Klostermauer: 25. Okt. bis 17. Nov. 2019  Die St.Galler Künstlerin Jayn Erdmanski zeigt ab 25. Oktober ihre neuen Arbeiten in der Galerie vor der Klostermauer. In der Einzelausstellung mit dem Titel «Strange Theory of Light and Matter» präsentiert sie Fotoarbeiten auf Papier, Objekte und Zeichnungen. Sie beschäftigt sich darin mit den Themen des Nicht-Darstellbaren, dem Unheimlichen und Formlosen auf eine überraschend spielerische und farbintensive Weise. mehr lesen 
Publinews Fondation Beyeler: 26.01. - 17.05.2020  In ihrer Frühjahrsausstellung 2020 zeigt die Fondation Beyeler Werke von Edward Hopper (1882-1967), einem der bedeutendsten ... mehr lesen  
Edward Hopper, Cape Cod Morning, 1950 / Urheber: Smithsonian American Art Museum / Rechteinhaber: (c) Heirs of Josephine Hopper / 2019, ProLitteris, Zürich - Gift of the Sara Roby Foundation
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple ... mehr lesen  
Publinews Schweizer Kindermuseum  Sie betreten eine Villa und entdecken darin Spuren Ihrer Vorfahren: den Schulsack Ihrer Mutter, ein Spielzeug Ihres Vaters, die ... mehr lesen  
Das Kindermuseum befindet sich in einer altehrwürdigen Villa aus dem Jahr 1896.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -3°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Basel -1°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern -3°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten