Romina Oprandi eliminiert Andrea Petkovic
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 23:57 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 28. Aug 2012 / 09:41 Uhr
Romina Oprandi steht in der 2. Runde.
Romina Oprandi steht in der 2. Runde.

Romina Oprandi qualifiziert sich am US Open in New York dank einem Sieg gegen die Deutsche Andrea Petkovic für die 2. Runde. Bereits ausgeschieden sind Timea Bacsinszky und Stefanie Vögele.

3 Meldungen im Zusammenhang
Orpandi (WTA 56) setzte sich gegen die in der Weltrangliste 19 Plätze besser klassierte Petkovic 6:2, 7:5 durch und qualifizierte sich damit in Flushing Meadows erst zum zweiten Mal nach 2011 für die 2. Runde. Im letzten Jahr war die Bernerin dort als Qualifikantin an Flavia Pennetta gescheitert. Nun trifft Oprandi auf die Französin Marion Bartoli (WTA 11), die sich gegen Jamie Hampton aus den USA 6:3, 7:6 (7:5) keine Blösse gab.

Gegen Petkovic, gegen welche sie zuvor noch nie angetreten war, bot Oprandi von Beginn an eine gute Leistung. Die ersten drei Aufschlagspiele der ein Jahr jüngeren Deutschen aus Damstadt entschied die Schweizerin ohne Punktverlust für sich; insgesamt gelangen Oprandi sechs Breaks. Ins Zittern kam die Bernerin nur gegen Ende des zweiten Satzes, als sie beim Stand von 6:2, 5:3 drei Matchbälle nicht zu nutzen vermochte. Beim vierten Matchball nach 88 Minuten landete ein Return Petkovics im Netz.

Verletzungsprobleme bei Petkovic

Die Deutsche konnte lange Zeit nicht verbergen, dass sie noch weit von ihrer Bestform entfernt ist. Die ehemalige Weltnummer 9 und letztjährige Viertelfinalistin in New York litt in diesem Jahr unter grossen Verletzungsproblemen. Nach einem Bänderriss im Sprunggelenk und einer viermonatigen Pause war die gebürtige Bosnierin erst vergangene Woche in New Haven auf die Tour zurückgekehrt.

Bereits ausgeschieden sind hingegen Timea Bacsinszky und Stefanie Vögele. Bacsinszky verlor gegen Mallory Burdette aus den USA 4:6, 3:6. Vögele unterlag im Duell zweier Qualifikantinnen gegen die Rumänin Edina Gallovits-Hall 5:7, 4:6.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Romina Oprandi scheidet am US Open in New York in der 2. Runde aus. Die Bernerin verliert gegen Marion Bartoli 2:6, 6:1, 5:7. mehr lesen
Oprandi hat an den US Open noch nie die 3. Runde erreicht.
Klarer Sieg: Andy Murray gewinnt den Russen Alex Bogmolow jr. in gut zwei Stunden 6:2, 6:4, 6:1.
US Open Am ersten Tag des US Open in New York sorgte der Regen bereits wieder für ... mehr lesen
Roger Federer startet in der Nacht auf Dienstag (ca. 03.00 Uhr MEZ) gegen Donald Young in das diesjährige US Open. Ebenfalls ... mehr lesen
Erstmals seit über 2 Jahren tritt Federer als Topgesetzter am US-Open an.
US Open der Frauen. (Symbolbild)
US Open der Frauen. (Symbolbild)
Qualifikation geschafft  Im Alter von gerade einmal elf Jahren hat Lucy Li die Qualifikation für das US Open der Frauen geschafft. 
Nach hartem Kampf gegen Djokovic  Der beste Tennisspieler dieses Jahres heisst Rafael Nadal. Der Spanier gewinnt den US-Open-Final gegen Novak Djokovic in 3:20 Stunden 6:2, 3:6, 6:4, 6:1.  
Klassiker mit Djokovic  Der US-Open-Final erlebt eine weitere Auflage eines Klassikers der Neuzeit. Novak Djokovic und Rafael Nadal stehen sich heute Abend (23 Uhr ...  
Kann Rafael Nadal heute Abend jubeln?
Serena Williams hat ihren Vorsprung im Ranking weiter ausgebaut.
17. Major-Titel  Serena Williams wird ihrer Favoritenrolle beim US Open mit Mühe gerecht. Die Amerikanerin sichert sich durch das 7:5, 6:7 (6:8), 6:1 gegen Viktoria ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 907
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 907
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 907
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 336
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 17°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 18°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten