Romina Oprandi schlägt ehemalige Weltnummer 1
publiziert: Mittwoch, 3. Okt 2012 / 08:43 Uhr
Romina Oprandi(Archivbild)
Romina Oprandi(Archivbild)

Romina Oprandis Höhenflug in Peking hält an. Die Bernerin erreichte durch einen 6:4, 6:3-Erfolg gegen die frühere Weltnummer 1 Ana Ivanovic die Viertelfinals.

1 Meldung im Zusammenhang
Vom ersten Game an, wo sie zwei Breakchancen nicht verwerten konnte, hatte Oprandi ein Plus. Die Vorentscheidung gelang ihr dann in der abwechslungsreichen Schlussphase des Startsatzes, als sie kühlen Kopf bewahrte. Erst bei 6:4, 5:1 hatte sie noch eine «Mini-Baisse», konnte aber schliesslich verdient nach 72 Minuten jubeln.

Reicher Lohn für die bisher starken Darbietungen in Chinas Hauptstadt sind 81'400 Dollar und 250 Weltranglistenpunkte. Damit dürfte sie im neuen Ranking in die Gegend von Platz 50 vorstossen und rückt damit ihrer Bestmarke (WTA 46) immer näher.

In den Viertelfinal vom Freitag kann Oprandi ohne Druck steigen. Dort trifft sie entweder auf die klare Weltnummer 1 Viktoria Asarenka oder auf die Russin Jelena Wesnina (WTA 78).

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Auf der WTA-Tour setzt es erwartungsgemäss für die Schweizer Spielerinnen Stefanie Vögele und Romina Oprandi ... mehr lesen
Stefanie Vögele kämpfte tapfer. (Archivbild)
«Mein bestes Spiel im Davis Cup.»
«Mein bestes Spiel im Davis Cup.»
Der Schweizer Star in Lille heisst nicht ganz überraschend Stan Wawrinka. Trotz grosser Nervosität holt sich der Waadtländer im Final seinen grössten Sieg im Davis Cup - nicht zuletzt, weil er in diesem Jahr ein anderer Spieler geworden ist. mehr lesen 
Grandioser Stan Wawrinka und geschwächter Roger Federer Im Davis-Cup-Final in Lille zwischen Frankreich und der Schweiz ...
Davis Cup  Nach dem siegreichen Start von Stan Wawrinka in den Davis-Cup-Final gegen Frankreich ...
Enttäuschung bei Roger Federer.
Kann die Schweiz auf Roger Federer zählen?
Wawrinka macht Auftakt  Vom Rücken Roger Federers hängt es ab, ob die Schweiz eine realistische Chance hat, ...  
Titel Forum Teaser
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1064
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 47
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • Bogoljubow aus Zug 343
    Tolle Leistung! Übrigens: Ist Ihnen auch schon aufgefallen: Roger Federer hat fast so ... Sa, 11.10.14 19:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2581
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 4°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 10°C leicht bewölkt nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
St.Gallen 3°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 3°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 5°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten