Auftritte in Florida geplant
Romney nimmt Wahlkampf wieder auf
publiziert: Mittwoch, 31. Okt 2012 / 07:25 Uhr
Mitt Romney widmet sich wieder dem Wahlkampf.
Mitt Romney widmet sich wieder dem Wahlkampf.

Washington - Nach dem verheerenden Durchzug von Hurrikan «Sandy» konzentriert sich der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney wieder voll auf den US-Wahlkampf. Romney nahm kurzfristig einen Wahlkampftermin in Ohio wahr, den er zuvor abgesagt hatte.

10 Meldungen im Zusammenhang
Heute plant er zudem drei Auftritte in Florida. Amtsinhaber Barack Obama sagte unterdessen alle für Mittwoch geplanten Termin ab. Stattdessen will er in den von «Sandy» schwer getroffenen Staat New Jersey reisen, um die Schäden zu inspizieren und den Menschen Mut zu machen.

Vom republikanischen Gouverneur von New Jersey, Chris Christie, hatte Obama am Dienstag unerwartetes Lob für sein Krisenmanagement erhalten. Der Präsident habe im Schnellverfahren die Ausrufung des Notstands für den Staat angeordnet - ohne die üblichen bürokratischen Hürden, erklärte Christie. «Ich kann ihm nicht genug dafür danken», sagte er.

Somit könnte «Sandy» Schützenhilfe für Obamas mögliche Wiederwahl leisten. Als Amtsinhaber hat er nun den deutlichen Vorteil, sich als oberster Krisenmanager in Szene setzen zu können, doch auch jedes Scheitern bei der Hilfe für die Betroffenen würde auf ihn zurückfallen.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Washington - Wimpernschlag-Final bei der US-Präsidentenwahl: Der ... mehr lesen
Barack Obama verschafft sich in den wichtigsten Staaten einen Vorsprung vor Romney.
Es bleibt beim Kopf-an-Kopf-Rennen.
Washington - US-Präsident Barack ... mehr lesen
Washington - Sturm «Sandy» zwingt ... mehr lesen
Warteschlange vor einem Wahllokal in New York City.
Barack Obama und Mitt Romney kämpfen um jede Stimme
Washington - Mit einem furiosen Sprint durch die wichtigsten Staaten wollen US-Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney kurz vor der Wahl die entscheidenden Wählerstimmen ... mehr lesen
Etschmayer Der Hurrikan «Sandy» hat nicht nur ... mehr lesen 1
Politische Gegner, durch die Realität vereint: Barack Obama, Chris Christie
Weitere Artikel im Zusammenhang
«Ich weiss wie Wandel aussieht ...» (Archivbild)
Green Bay - US-Präsident Barack ... mehr lesen
New York - Nach dem verheerenden ... mehr lesen
New York ist nach dem Wirbelsturm auf dem Weg zur Normalität.
US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag für die Bundesstaaten New York und New Jersey den Notstand ausgerufen.
Washington - In den USA sind nach dem schweren Wirbelsturm «Sandy» zwei Atomreaktoren abgeschaltet worden. Bei dem Reaktor Salem 1 in Hancocks Bridge am Delaware River im ... mehr lesen
Manche Bundesstaaten sind entscheidender.
Washington - Eine Umfrage des ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Basel 4°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Bern 3°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Luzern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Genf 3°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee freundlich
Lugano 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=974&lang=de