Ronaldo schiesst Deutschland in kollektive Trauer
publiziert: Sonntag, 30. Jun 2002 / 17:08 Uhr

Berlin - Nix mit Freibier! Ronaldo beendete mit seinen beiden Toren die WM-Träume der Deutschen. Was folgte war Trauer und Frust in ganz Deutschland.

Die Gesänge verstummten, die Fahnen wurden eingerollt, die schwarz-rot-goldene Begeisterung endete im Tal der Tränen: Der Schlusspfiff im WM-Final war gleichzeitig das Ende der grössten Fussball-Party aller Zeiten in Deutschland.

Statt der geplanten Siegeszüge und Autokorsos durch die Strassen gab es zumeist hängende Köpfe und Tränen vor den zahlreichen Grossleinwänden in mehreren Dutzend deutscher Städte. Von Hamburg bis München, vom Ruhrgebiet bis Dresden hatte sich die Fussball- Nation unter freiem Himmel zum gemeinsamen «Hoffen und Bangen» zu Tausenden getroffen -- am Ende feierten hie und da ein paar hundert Brasilianer.

Vereinzelt ertönten trotzige «Deutschland, Deutschland»-Rufe, doch den meisten war nach nicht mehr als anerkennendem Applaus für einen guten deutschen WM-Auftritt zumute. Ronaldo hatte mit seinen zwei Toren gegen Oliver Kahn den Anhängern des DFB-Teams jegliche Lust aufs Feiern verdorben.

Allein in Hamburg hatten sich trotz Regenwetters wieder 80 000 Fans am Hafen und auf dem Kiez getroffen und die Hansestadt nach den riesigen Feten beim Viertel- und Halbfinal zur WM-Party- Hauptstadt gemacht. In München hatte man mit einer Videowand am Siegestor auf ein gutes Omen gehofft. Doch nach der Niederlage zog man überwiegend enttäuscht über die lange vorher gesperrte Leopoldstrasse. Bei einem Sieg hätte es im Hofbräuhaus «WM- Freibier» gegeben.

Auch auf dem Frankfurter Römerberg, wo Rudi Völlers Team am Montag empfangen wird, mussten sich Tausende Fussball-Begeisterte vor der erstmals aufgestellten Grossleinwand gegenseitig trösten. In Berlin hatten sich Fans auf ein Dutzend Plätze der Stadt verteilt. Vor dem Sony-Center am Potsdamer Platz, auf dem Kollhoff- Gebäude (DaimlerChrysler) mit zwei Videoschirmen in 90 Meter Höhe und bei anderen öffentlichen WM-Partys lichteten sich die Reihen in Minutenschnelle.

(eh/sda)

Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Valon Behrami hat beim FC Sion einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
Rückkehr in die Schweiz  Es ist perfekt: Ex-Nationalspieler Valon Behrami heuert beim FC Sion an. mehr lesen 
Ab in die Bundesliga  Was im Grunde seit Mittwochabend feststeht, wurde nun auch von den Klubs auf ihren Webseiten offiziell bestätigt: Djibril Sow läuft in der ... mehr lesen  
Djibril Sow wechselt von YB in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt.
Dimitri Oberlin wechselt vom FC Basel nach Belgien zu Zulte Waregem.
An Zulte Waregem  Basels Stürmer Dimitri Oberlin wird wie schon in der abgelaufenen Rückrunde ausgeliehen: Diesmal nach Belgien zu Zulte Waregem. mehr lesen  
Rückkehr nach Österreich  Fredy Bickel bewältigt gerade seine letzten Tage als Sportchef von Rapid Wien. Als quasi letzte Amtshandlung soll er YB-Flügelspieler ... mehr lesen  
Thorsten Schick könnte im Sommer von YB zu Rapid Wien wechseln.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 17°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 18°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 22°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten