«Rosenkavalier»: Bejubelte Premiere in St. Gallen
publiziert: Sonntag, 15. Sep 2002 / 15:45 Uhr

St. Gallen - Mit einer begeistert aufgenommenen Neueinstudierung der Oper «Der Rosenkavalier» von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal hat das Theater St. Gallen seine neue Spielzeit im grossen Haus begonnen.

Christof Loy, dessen Inszenierung am Brüsseler Théâtre de la Monnaie Soren Schumacher für St. Gallen adaptiert und hier neu einstudiert hat, betont zum einen den Lustspielcharakter des Werks: Alles ist Komödie, ist Rollenspiel, ist Leichtigkeit bis hin zur beinah überbordenden Turbulenz im Stelldichein von Ochs und Mariandl.

Doch da ist auch die zweite Ebene, die Zeit, die unerbittlich fortschreitet, und das Wissen darum, dass alles vergänglich ist. Die Zeit, nicht die reale des Stücks, die nur Tage umfasst, sondern jene des Menschen, im Zeitraffer abzulesen am Altern der Fürstin, die am Ende zusammen mit Faninal in heutiger Kleidung erscheint.

Die musikalische Leitung liegt bei Chefdirigent Jiri Kout, der mit dem Sinfonieorchester die ganze Farbigkeit und Nuanciertheit der Partitur herausarbeitet.

Wundervoll durchsichtig etwa das gebrochene instrumentale Glitzern in den Szenen zwischen Octavian und der Marschallin; volksliedhaft schlicht das letzte Duett Octavian-Sophie, vom silbrigen Rosenmotiv durchwoben; fast gassenhauerisch das Motiv des Lerchenauers, während in den Walzerpassagen der ganze Bogen von höfischer Eleganz bis zu derber Ausgelassenheit durchmessen wird.

(ms/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Grosse Ehre  Sängerin Leona Lewis (31) versucht sich jetzt als Musicalstar: Am New Yorker 'Broadway' wird sie in 'Cats' ... mehr lesen  
Leona Lewis gibt mit 'Cats' ihr Broadway-Debüt.
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 15°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Basel 18°C 30°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Bern 15°C 29°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen sonnig
Luzern 16°C 29°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Genf 17°C 31°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten