Rückgang der Schweizer Arbeitslosenquote
publiziert: Montag, 7. Apr 2008 / 08:13 Uhr / aktualisiert: Montag, 7. Apr 2008 / 12:16 Uhr

Bern - Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz hat weiter abgenommen. Bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) waren im März 103 777 Personen eingeschrieben, 4680 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit auf 2,6 Prozent.

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz hat weiter abgenommen.
Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz hat weiter abgenommen.
3 Meldungen im Zusammenhang
Noch im Januar lag die Quote bei 2,8 Prozent und im Februar bei 2,7 Prozent. Gleich tief war die Quote zuletzt im letzte Oktober, wie aus der Statistik des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) hervor geht.

Der Rückgang hat gemäss Serge Gaillard, Leiter der Direktion für Arbeit im SECO, saisonale Gründe: «In der Bauwirtschaft, dem Gastgewerbe und dem Personalverleih wurde mehr gearbeitet».

Dieser saisonale Effekt spiegelt sich denn auch in den Kantonen. Dort, wo der Tourismus eine grosse Rolle spielt, ging die Arbeitslosigkeit stärker zurück; so im Wallis (-12,9 Prozent), im Tessin (-12,7 Prozent) und im Kanton Graubünden (-7,5 Prozent).

Gegenüber dem Vorjahresmonat verminderte sich die Arbeitslosigkeit um 12 Prozent. Dies entspricht einem Rückgang um 14'138 Personen.

Saisonale Gründe

Bei den Jugendlichen ging die Zahl der Arbeitslosen im März um 1096 oder 6,4 Prozent auf 15'974 zurück. «Das ist ein erfreulich starker Rückgang», sagte Gaillard.

Auch hier hat der Rückgang saisonale Gründe: Üblicherweise ist die Jugendarbeitslosigkeit im Sommer nach Schulabschluss am höchsten und glättet sich im Verlauf des Jahres. Im Vergleich zum Vorjahresmonat hat die Jugendarbeitslosigkeit um 17,1 Prozent abgenommen.

Die Zahl der Stellensuchenden betrug im März, inklusive jenen Personen, die in einem Beschäftigungsprogramm tätig waren, insgesamt 159'031. Dies sind 4713 Personen weniger als im Februar. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich diese Zahl um 11,8 Prozent.

(smw/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Der Schweizer Arbeitsmarkt ... mehr lesen
Der Index der offenen Stellen stieg gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent.
Die Arbeitslosigkeit verminderte sich im Verggleich zum Januar um 14,2 Prozent.
Bern - Nach dem leichten Anstieg zu ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the ...
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der Deutschschweiz. mehr lesen  
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 ... mehr lesen  
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine Empfindung über die Qualität seiner Lebensumstände. In diese Lebensumstände zählen verschieden Faktoren hinein. An oberster Stelle steht hier der materielle Besitz. mehr lesen  
Frauen können das genauso wie Männer!
Fotografie 50 Fotograf*innen, 50 Frauen*, 50 Jahre Frauenstimmrecht  Wie geht es ihnen in diesem Land, das sich seine liebe Zeit gelassen hat mit der definitiven Einführung der Demokratie? Was ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 7°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 4°C 14°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten