Rückkehr der Astronauten gesichert
publiziert: Mittwoch, 13. Sep 2006 / 21:56 Uhr

Houston - Die US-Raumfähre «Atlantis» hat beim Start keinerlei Beschädigungen erlitten und sollte am 20. September sicher zur Erde zurückkehren können.

Der Start der Atlantis habe keine Schäden hinterlassen.
Der Start der Atlantis habe keine Schäden hinterlassen.
2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Space ShuttleSpace Shuttle
Auch ein Bolzen, den Astronaut Joe Tanner am Dienstag beim Aussenbordeinsatz verloren hat, bedeutet demnach keine Gefahr.

«Wir machen uns keine Sorgen, es ist nicht unüblich, dass so etwas passiert», sagte der stellvertretende Space-Shuttle-Manager, John Shennon.

Der Bolzen sei mit rund 57 Gramm sehr leicht und sei von der Raumfähre weggeflogen. Auch die verloren gegangene Feder und Unterlegscheibe seien keine Gefahr. «Die riskanteste Angelegenheit bei der Montage der Raumstation sind die Aussenbordeinsätze», sagte NASA-Manager Kirk Shireman.

Einige Überstunden

Nach dem ersten Weltraumspaziergang vom Dienstag verliessen wieder zwei Astronauten die US-Raumfähre für einen Aussenbordeinsatz.

Unter grosser Kraftanstrengung und lautem Stöhnen entfernten Dan Burbank und Steve MacLean mit einem Schraubenschlüssel einen festsitzenden Bolzen am Drehgelenk für die neuen Sonnensegel, damit sich diese bis zu 360 Grad drehen lassen und dem Lauf der Sonne folgen können.

Danach machten die beiden Raumfahrer noch eine Überstunde und erledigten Arbeiten, die für den dritten und letzten Aussenbordeinsatz am Freitag vorgesehen waren.

Ungeschick schon mal passiert

Dem kanadischen Astronauten MacLean passierte bei seinem allerersten Ausseneinsatz das gleiche Malheur wie am Tag zuvor dem US-Raumfahrer Tanner. Beide verloren rund 57 Gramm schwere Bolzen sowie Unterlegscheiben und Muttern.

In beiden Fällen ging es glimpflich aus. Die Teile fielen nicht in das Drehgelenk, sondern verschwanden im All. Die NASA hatte befürchtet, dass der Bolzen die Drehmechanik blockieren könnte.

Die Raumfähre «Atlantis» soll sich am Sonntagmorgen von der ISS abkoppeln und ihren Rückweg zur Erde antreten. Dort wird sie am 20. September erwartet.

(rr/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Cape Canaveral - Die US-Raumfähre ... mehr lesen
Ein kleines Flugobjekt verhinderte eine frühere Rückkehr der «Atlantis».
Für den Transport von der Erde waren die Segel wie eine Ziehharmonika zusammengefaltet worden.
Houston - Die internationale ... mehr lesen

Space Shuttle

Merchandising rund um das Thema Space Shuttle und NASA
DVD - Fahrzeuge
SPACE SHUTTLE [MP] - DVD - Fahrzeuge
Genre/Thema: Fahrzeuge; Raumfahrt - Space Shuttle - Metal-Pack Der Sp ...
20.-
DVD - Documentary: Science
HAIL COLUMBIA-IMAX - DVD - Documentary: Science
Genre/Thema: Documentary: Science - HAIL COLUMBIA-IMAX (DVD ...
29.-
Nach weiteren Produkten zu "Space Shuttle" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
Insgesamt sind nun 254 Satelliten im Orbit.
OneWeb schliesst seine «Five to 50»-Mission ab, um Regionen nördlich des 50. Breitengrades abzudecken, darunter Grossbritannien, Kanada, Alaska und die arktische Region. mehr lesen 
Fotografie Originalabzüge von 1958-1972  377 NASA-Originalaufnahmen aus der Sammlung von Victor Martin-Malburet aus Paris werden ab dem 20. Juni online versteigert. Die Fotos ... mehr lesen  
Viele der Fotos wurden öffentlich nie gezeigt.
Raumfahrt-Experiment zu guter Letzt erfolgreich  Washington - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Zwei Tage nach dem abgebrochenen Versuch, die Internationale Raumstation ISS durch ein aufblasbares Modul zu erweitern, ist der US-Weltraumbehörde NASA das Experiment doch noch gelungen. mehr lesen  
Raumsonde Rosetta  Bern - Die Raumsonde Rosetta hat eine Aminosäure und Phosphor in den Ausgasungen des Kometen Tschuri gefunden. Beides sind wichtige Bestandteile für die Entstehung von Leben. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten