Run auf «eingetragene Partnerschaft» im Kanton Zürich
publiziert: Montag, 12. Feb 2007 / 21:33 Uhr

Zürich - Im Kanton Zürich haben sich im Januar nicht weniger als 184 homosexuelle Paare registrieren lassen. In anderen Kantonen ist der Ansturm auf den neu geschaffenen Zivilstand weit weniger gross. Die Gründe dafür sind unklar.

In den Kantonen wird der Weg zur Homo-Ehe ganz unterschiedlich häufig eingeschlagen.
In den Kantonen wird der Weg zur Homo-Ehe ganz unterschiedlich häufig eingeschlagen.
2 Meldungen im Zusammenhang
Das Partnerschaftsgesetz wurde auf eidgenössischer Ebene Anfang Jahr in Kraft gesetzt. Im Kanton Zürich hat diese Gesetzesänderung einen regelrechten Ansturm auf die Zivilstandsämter ausgelöst, wie die kantonale Direktion der Justiz und des Inneren mitteilte.

184 gleichgeschlechtliche Paare gaben sich im Januar das Ja-Wort. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum wurden im ganzen Kanton Zürich 280 Ehen geschlossen. 115 Partnerschaften wurden in der Stadt Zürich begründet, 14 in Winterthur und 55 in den übrigen 24 Zivilstandsämtern.

Im gesamtschweizerischen Vergleich scheint Zürich jedoch ein Einzelfall zu sein: Im Kanton Bern beispielsweise liessen sich im Januar nur 34 Paare eintragen, wie Walter Grossenbacher vom Zivilstands- und Bürgerrechtsdienst auf Anfrage sagte. In Basel-Stadt waren es laut dem Zivilstandsamt rund 20 Registrierungen.

Wenige in der Westschweiz

Auch in der Westschweiz lässt die Registrierungswelle auf sich warten: In der Waadt liessen sich bis 37 homosexuelle Paare eintragen. In Genf zählten die Beamten im Januar zehn Paare, in Wallis fünf und im Jura drei.

Die Gründe für den Ansturm in Zürich sind laut Ronny Wunderli, dem Leiter der Abteilung Zivilstandswesen des Gemeindeamtes, unklar: In Zürich können sich Homosexuelle bereits seit dem 1. Juli 2003 nach kantonalem Recht eintragen - bis Ende 2006 taten dies 672 Paare. Eine ähnliche Regelung kannten auch Genf und Neuenburg.

Er habe keine Angaben dazu, ob es sich bei den Registrierungen im Januar vor allem um Paare handle, die sich bereits nach kantonalem Recht hatten eintragen lassen, sagte Wunderli.

Auffällig ist, dass sich viel mehr Männer registrieren lassen als Frauen: Von den 184 Paaren im Kanton Zürich waren 160 männlich. In der Waadt waren es 28 von 37 Paaren und auch in Basel-Stadt sind drei Viertel aller Registrierten Männer.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - In der Schweiz haben sich ... mehr lesen
Franz Freuler und Jürg Zaugg nutzen als eines der ersten gleichgeschlechtlichen Paare in der Schweiz die Möglichkeit, ihre Beziehung amtlich registrieren zu lassen.
Die Schweiz ist das erste Land, das die registrierte Partnerschaft für Homosexuelle nach einem Volksentscheid eingeführt hat. (Archivbild)
Locarno - Erstmals in der Schweiz ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the ...
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der Deutschschweiz. mehr lesen  
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 und 1910. Internationale ... mehr lesen  
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine Empfindung über die Qualität seiner Lebensumstände. In diese Lebensumstände zählen verschieden Faktoren hinein. An oberster Stelle steht hier der materielle Besitz. mehr lesen  
Frauen können das genauso wie Männer!
Fotografie 50 Fotograf*innen, 50 Frauen*, 50 Jahre Frauenstimmrecht  Wie geht es ihnen in diesem Land, das sich seine liebe Zeit gelassen hat mit der definitiven ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Genf 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 16°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten